ST-Aktion

Vielen Familien kann geholfen werden

Kette erhält täglich weitere Spenden.

Von Simone Theyßen-Speich

Für etwa 800 Familien und Einzelpersonen in Solingen gab es in den vergangenen Wochen einen kleien Lichtblick in einer schweren Zeit. Mit einer Unterstützung der Kette der helfenden Hände wurde zumindest die finanzielle Not nach einer Krankheit oder einem Schicksalsschlag etwas gemildert. Einige der Betroffenen haben wir im Solinger Tageblatt vorgestellt. Sie stehen stellvertretend für die vielen anderen Leidensgeschichten. Etwa die der verwitweten Mutter von drei Kindern. Der 22-jährige Sohn ist zum hundert Prozent schwerbehindert, die Tochter leidet an einer Epilepsie.

Mutter und Tochter sind an Krebs erkrankt

Unterstützt wird auch eine alleinerziehende Mutter von fünf Kindern im Alter zwischen zwölf und 22 Jahren. Die Mutter selbst ist an einem Schilddrüsentumor erkrankt. Auch eine der Töchter musste schon mehrfach wegen Brustkrebs behandelt werden. Die Schwerbehinderung eines Sohnes, der an akuten epileptischen Anfällen leidet, ist eine zusätzliche psychische Belastung für die ganze Familie.

Zumindest eine kleine finanzielle Hilfe gab es auch für den 24 Jahre jungen Vater, der neben seiner schwerstmehrfachbehinderten Tochter auch noch seinen durch einen Unfall behinderten Vater pflegt.

Ihnen und vielen anderen konnte mit den Spendengeldern geholfen werden. Gespendet haben: Franz und Christine Langer, Ulrich und Claudia Thiel, Walter und Marlies Kahlmann, Christa Gebauer, Klaus und Margarete Richartz, Doris Buttner, Reinhold und Christa Friebe, Stefan und Marion Tenbuß, Siegfrid und Christel Schlemminger, Ute und Uwe Manthey, Rolf Spremberg, Jürgen Kortenhaus, Susanne Remscheid, Almuth Uellendahl, Ralph Ruttgens, Sabine Pauls-Raethe, Horst und Irmgard Blasberg, Paul Hermann, Ida Steinigans, Lieselotte Jeschke, Margit Lau, Roland und Sabine Korn, Brigitte und Norbert Schumann, Klaus und Birgit Körner, Rita Hanni Neuhaus, Karl-Heinz und Karin Spautz, Hannelore Knecht, Peter und Rita Braun, Heike Zehmisch, Michael und Hannah Klinkner, Olaf Schreyer und Hilde Dombrowski, Rosemarie und Horst Voos, Dagmar und Helmut Heinz , Dirk und Christiane Bischoff, Ulrich und Ursula Dienst, Friedhelm Juckel für die Firma Reinhold Schmitz, Dietmar Stölben, Inge Hofacker, Friedrich Blank, Andrea Mantz-Seilheimer, Renate und Arnold Leiding, Frank Wagner für Diepes & Camp-hausen. Vielen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare