ST-Aktion

Spendenfluss ist ungebrochen

+

Viele Solinger spendeten für die „Kette der helfenden Hände“.

Bei Weihnachtsfeiern und anderen Anlässen wurde in vielen Solinger Firmen anstelle von kleinen Präsenten für Kunden und Mitarbeiter Geld für die „Kette der helfenden Hände“, die Wohltätigkeitsaktion des ST, gespendet. Auch weitere private Spenden gingen ein. Gespendet haben:

Wilhelmine Gomila, Werner und Heidemarie Polley, Georg Michael Bucior, Abdullah und Ursula Shakiba, Siegfried Hallbauer, Bärbel Kattwinkel, Manfred Blasberg, Eva-Maria Hiddemann, Christine Buchholz, Kerstin Knopf, Dr. Gerd Butzeck, Renate Liesegang, Werner Holzner, Herbert Theis, Uwe und Helga Fischer, Stephan Becker, Volksbank im Bergischen Land eG, Bernd und Ursula Koch, Manfred und Brigitte Matuschek, Betty Heinen und Dieter Conrad, Ulrich und Gudrun Tessmer, Christoph und Annette Kalde, Christel Spitzer, Lieselotte Simiot, Gisela Sommerfeld, Waltraud Beck, Marlies Drescher, Ioanna Zacharaki, Waltraut Metz, Doris Leimküller, Gertrude Hofmann, Norbert Bucher, Sabine Reetz, Jenny Bonaventura, Hanna Walker, Andrea Mantz-Seilheimer, Ulrich’s ambulante Pflege der Bayda GmbH, Sylwia Stoklossa, Gerd und Iris Melcher, Christian Sommerfeld, Torsten Hahn, Norbert und Kornelia Surrey, Silvia Limbach, Thomas Koch, Richard und Doris Mays, Ursula Istel-Zimmermann, Doris, Sandra und Marcus Waerder, Ralf Thoenes. Ihnen allen herzlichen Dank.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.