Erste Platte

Heino Kirchhoff sah Led Zeppelin live

Kirchhoff gewann mit seiner Band Sementis Dei die Show ‘70. Foto: jm
+
Kirchhoff gewann mit seiner Band Sementis Dei die Show ‘70.

„Im Palenschat, auch Plattenschrat genannt, konnte man sich Schallplatten anhören, bevor man sie kaufen musste“, erinnert sich der Solinger Handballtrainer Heino Kirchhoff.

Beim Stöbern stieß er 1969 mit 15 Jahren auf das erste Led Zeppelin Album. „Ich war sofort begeistert und habe mir die Platte direkt gekauft.“ 1970 kamen Led Zeppelin in die Düsseldorfer Rheinhalle und Kirchhoff war dabei. „Ich bin mit dem Bus hingefahren und meine Eltern wussten nichts davon.“ Für 20 Mark erlebte er dort einen Abend, den er bis heute nicht vergessen hat. „Das Mikrofon von Robert Plant ist am Anfang ausgefallen und er hat einfach unverstärkt in die Halle geschrien – da waren alle beeindruckt.“ 

Auch das teilweise mit den Händen gespielte Schlagzeugsolo von John Bonham ist Kirchhoff noch lebhaft in Erinnerung. „Der Auftritt war zwar nur kurz, aber das hat unheimlichen Spaß gemacht.“ Kirchhoff war auch selbst als Musiker aktiv und gewann mit seiner Band Sementis Dei die Show ‘70. -jm-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare