Hauptstraße: Edeka schließt Ende Februar

Der Edeka-Markt an der Hauptstraße hat keine Zukunft. Foto: cb
+
Der Edeka-Markt an der Hauptstraße hat keine Zukunft.

-böh- Der Edeka-Markt an der Hauptstraße schließt Ende Februar. Das bestätigt der Wuppertaler Insolvenzverwalter Dr. Mike Westkamp. Ein Investor für das insolvente Geschäft konnte nicht gefunden werden. 14 Mitarbeiter, darunter einige 450-Euro-Kräfte, seien betroffen. Dem Insolvenzverwalter zufolge haben viele von ihnen bereits eine neue Anstellung in Aussicht.

„Die Branche sucht glücklicherweise trotz der Pandemie frische Kräfte“, sagt Westkamp. Der Supermarkt im Woolworth-Untergeschoss leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Laufkundschaft fehlt. Zudem ist die Filiale wegen des Lockdowns derzeit nur über einen Seiteneingang erreichbar. „Aber schon vor der Krise lief das Geschäft eher schleppend“, berichtet Westkamp. Noch bis zum Ende dieser Woche läuft an der Hauptstraße der Abverkauf. Von der Insolvenz der Friedrich-Wilhelm Pollschmidt GmbH betroffen sind auch Edeka-Märkte in Wuppertal-Barmen und -Cronenberg. Für beide Standorte laufe die Investorensuche noch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
Corona-Zahlen steigen durch Reiserückkehrer
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
City 2030 bekommt durch Landesmittel einen Schub
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag
Bahn sperrt Strecke der S1 bis Montag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare