Landtagswahl 2022

Haug und Huml informieren sich zu Wupper-Flutschäden

Reinhard Schrage, Melanie Huml, Sebastian Haug, Jürgen Hardt und Paul Westeppe waren am Wipperkotten.
+
Reinhard Schrage, Melanie Huml, Sebastian Haug, Jürgen Hardt und Paul Westeppe waren am Wipperkotten.

Im Wahlkampf hatte die CDU Besuch aus Bayern.

Von Daniela Neumann

Solingen. Am Montag beging CSU-Staatsministerin Melanie Huml Wupper-Flutgebiete in Solingen. Knapp zehn Monate nach der Katastrophennacht tauschte sich die Verantwortliche für Bayerns Europapolitik mit hiesigen Vertretern der CDU zum Thema aus. „Wasser hält ja nicht an der Grenze“, betonte Huml: So könne beim Hochwasserschutz anhand gelungener Beispiele wie mobiler, bedarfsgerechter Lösungen voneinander gelernt werden.

Am Wipperkotten begutachteten neben ihr Landtagskandidat Sebastian Haug und Bezirksbürgermeister Paul Westeppe den Weg der Sanierung. Die Werkstatt mit Museum war am 15. Juli 2021 mit 2,18 Metern Wasser überflutet worden. Mit Bundestagsabgeordnetem Jürgen Hardt ließen sie sich von Reinhard Schrage in die Details einführen. Schrage hat als Vorsitzender des Kotten-Fördervereins die Anträge auf Fluthilfen gestellt. Er gab die Bitte mit, die in diesem Bereich als sehr steinig wahrgenommenen Antragsverfahren zu vereinfachen.

Landtagswahl 2022 in Solingen: Kandidaten, Ergebnisse, Wahlkreis

Als nächstes steht im Sommer die komplett geförderte Sanierung des Wupperwehres an. Nach der erfolgten Erneuerung der Fachwerk-Füllung im Erdgeschoss ist der Kotten nun bereit für das Frühlingsfest am 26. Mai. Dann steht auch Gesang der Wupperhofer an. Der Wipperkotten ist der letzte aktive wasserbetriebene Kotten in Solingen, erläuterte Schrage weiter; über 120 Kotten, Mühlen und Hämmer habe es einst hier gegeben. Ehrenamtliche seien immer gesucht.

Kultur und Wirtschaft zu stärken, das vertrat Haug nach dem Kotten-Besuch in Rüden. Hier sind auch Tourismus und Freizeit Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Sturmbilanz fällt in Solingen glimpflich aus
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Freibad Ittertal öffnet am Samstag
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Hier gilt in Solingen zeitnah Tempo 30
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor
Unwetterwarnung: Dürpelfest startet um 18 Uhr - So bereiten sich alle vor

Kommentare