Hasseldelle: Kinder wurden beerdigt

- KDow - Die fünf Kinder aus der Hasseldelle, die mutmaßlich von ihrer 27-jährigen Mutter getötet worden waren, wurden inzwischen in Mönchengladbach beigesetzt. Dies bestätigte die Stadt gestern auf Nachfrage. Die Beerdigung fand im kleinsten Kreis der Familie statt. Viele Solinger hatten nach den tragischen Geschehnissen für den überlebenden elfjährigen Sohn der Familie gespendet, der bei seiner Großmutter in Mönchengladbach untergebracht ist. Nach Angaben der Stadt sei mittlerweile ein fünfstelliger Betrag auf dem Spendenkonto zusammengekommen. Die Beschuldigte hat sich bislang noch nicht zu den Vorwürfen geäußert – die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen rutscht wieder unter die kritische Marke von 50 - Impfungen in Burg und Südpark
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Land ändert Verordnung: Corona-Regeln werden nicht verschärft
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt
Live-Blog: Eschbachstraße bleibt vorerst gesperrt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare