Hasseldelle: Beschuldigte schweigt weiter

-KDow- Die 27-jährige Frau, die im Verdacht steht, vor einigen Wochen fünf ihrer sechs Kinder getötet zu haben und anschließend versucht haben soll, sich selbst das Leben zu nehmen, hat sich noch immer nicht zu den Tatvorwürfen geäußert. Dies teilte Heribert Kaune-Gebhardt, bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal für Kapitalverbrechen zuständig, auf Nachfrage mit. Auch sei immer noch unklar, wann in dem Fall Anklage erhoben wird, da dies erst „nach dem Abschluss der wesentlichen Ermittlungen“ möglich sei. Die Frau befindet sich zurzeit in Haft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe übertrifft alle Erwartungen
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen weiter - Impfungen in Burg und Südpark
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Solinger Dezernentin will mehr Rechte für Geimpfte
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg
Impfaktion für Jugendliche schon am Freitag ein Erfolg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare