Verabschiedung

Hartmut Hoferichter verabschiedet - mit einer Überraschung

Bewegt nahm Hartmut Hoferichter (links) den Ehrenring von OB Tim Kurzbach entgegen.
+
Bewegt nahm Hartmut Hoferichter (links) den Ehrenring von OB Tim Kurzbach entgegen.

Der frühere Stadtdirektor wurde mit einem Festakt in der Alten Maschinenhalle verabschiedet. Von einer Ehrung wusste er vorher nichts. Mit Fotogalerie.

Solingen. Die Begrüßung zur Verabschiedung des mehr als 20 Jahre im Dienst der Stadt Solingen stehenden Hartmut Hoferichters durch Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) war bereits gelaufen. Die Laudatio auf den Wahlbeamten hatte Ralf Weeke, gerade als Kämmerer verabschiedet und zu den Technischen Betrieben gewechselt, gehalten. Und auch Hoferichter selbst hatte nicht nur gedankt, sondern die Verwaltung, Bürger und Politiker aufgerufen, am Konzept „City 2030“ festzuhalten. Da legte sich OB Kurzbach noch einmal die Amtskette um und unterbrach das Konzert von „Drahtzieher“ für einen Festakt.

In der Maschinenhalle des Gründer- und Technologiezentrums, wo die Verabschiedung Hoferichters stattfand, verlieh er dem seit 2001 für die Stadt als Dezernent und ab 2005 auch als Stadtdirektor Tätigen den Ehrenring der Stadt Solingen.

Hoferichter wusste davon nichts und zeigte sich sehr bewegt mit „der höchsten Ehrung, die die Stadt verleihen kann“, wie es Kurzbach formuliert hatte, ausgezeichnet zu werden. „Es gibt niemanden, der es mehr verdient hätte als du“, sagte das Stadtoberhaupt, der Hoferichter als seinen Freund bezeichnete.

Das war die Verabschiedung von Hartmut Hoferichter

Ralf Weeke gratulierte Hoferichter zum Abschied und hielt die Laudatio.
Ralf Weeke gratulierte Hoferichter zum Abschied und hielt die Laudatio. © Christian Beier
Unter den Gästen waren Wuppertals OB Uwe Schneidewind (vorne l.) und Sylvia Löhrmann.
Unter den Gästen waren Wuppertals OB Uwe Schneidewind (vorne l.) und Sylvia Löhrmann. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Mit seiner Frau Gudrun nahm der frühere Stadtdirektor viele Geschenke entgegen.
Mit seiner Frau Gudrun nahm der frühere Stadtdirektor viele Geschenke entgegen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen.
Feierstunde zur Verabschiedung von Hartmut Hoferichter, bisheriger Stadtdirektor in Solingen. © Christian Beier

Zuvor hatte Hoferichter mit seiner Frau Gudrun die geladenen Gäste empfangen. Darunter auch die beiden Vorgänger von Kurzbach, die früheren Oberbürgermeister Franz Haug und Norbert Feith (beide CDU), deren Stellvertreter Hoferichter als Stadtdirektor war.

Das waren die Gäste bei der Verabschiedung

Auch die Remscheider und Wuppertaler Stadtoberhäupter Burkhard Mast-Weisz (SPD) und Uwe Schneidewind (Grüne). Die frühere stellvertretende Ministerpräsidentin von NRW, Sylvia Löhrmann (Grüne), gehörte genauso zu den Gästen wie Sparkassenchef Stefan Grunwald, der aktuelle IHK-Präsident Henner Pasch und sein Vorgänger Thomas Meyer. Amtsleiter aus Solingen waren anwesend, Vertreter der Parteien und auch Weggefährtinnen und Mitstreiter Hoferichters aus anderen Kommunen. Das hatte sich der in Hamm Geborene so gewünscht. Denn er war viele Jahre Vorsitzender des Bauausschusses des Deutschen Städtetages.

Mit einer launigen Rede hatte Kurzbach den Abend begonnen. Er erinnerte an die Regionale 2006, die er mit der dafür geschaffenen Gesellschaft zu einem riesigen Erfolg habe werden lassen.

„Was Du für die Stadt geleistet hast, ist nachhaltig.“

Tim Kurzbach, Oberbürgermeister

Das habe nicht nur im Müngstener Brückenpark und im Südpark Spuren hinterlassen. Kurzbach lobte den Fleiß Hoferichters mit: „Woran erkennt man, dass Hartmut im Urlaub ist? Statt um 7 Uhr steht sein Auto erst um 9.15 Uhr auf dem Rathausparkplatz.“

Ralf Weeke, mit dem Hoferichter im Verwaltungsvorstand saß, erklärte: „Er war für mich am Anfang der große Bruder, den ich nie hatte, und hat mich ins Rathausgeschäft eingeführt.“ Wie selbstverständlich habe dieser große Bruder trotz seiner 80 bis 100 Arbeitsstunden die Woche ihm beim Umzug geholfen und bei der Renovierung der neuen Wohnung. Auch wenn er als parteilos bezeichnet worden sei, so habe Hoferichter am Ende die Interessen von CDU, FDP, Grünen, BfS und anderer Parteien stets unter einem Hut zum Wohle der Stadt vereint.

Der so Gelobte wollte eigentlich keinen großen Bahnhof zum Abschied, sagte aber dann doch, dass er sich sehr über den Abend freue. Und komplett ist der Abschied nicht. Hoferichter agiert noch einige Zeit als Flüchtlingskoordinator im Rathaus weiter.

Ehrenring - was ist das?

Der Stadtrat verleiht den Ring an „Personen, die sich im Besonderen um das Wohl der Stadt Solingen verdient gemacht haben.“ Die beiden Unternehmer Thomas Busch und Egon Evertz erhielten ihn 2013. 2012 der frühere Staatsminister im Verteidigungsministerium Bernd Wilz (CDU) und 2009 OB Franz Haug (CDU).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Unfall auf der A3: Pkw überschlägt sich
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Mehrere Verletzte bei Unfall auf A46
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
Ohligs: Mann bei Messerstecherei lebensgefährlich verletzt
So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen
So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen
So wird der Freizeitpark Aufderhöhe aussehen

Kommentare