Konzert

Harald Rummler holt Star-Geigerin in die Stadtkirche

Zur Eröffnung der Konzerte-Saison dirigierte Harald Rummler von der Trenkner-Gesellschaft (Mitte) Beethoven.
+
Zur Eröffnung der Konzerte-Saison dirigierte Harald Rummler von der Trenkner-Gesellschaft (Mitte) Beethoven.

Trenkner-Gesellschaft eröffnet Konzert-Saison.

Von Daniela Neumann

Schon bevor sie loslegte, zog Maria-Elisabeth Lott das Publikum in der gefüllten Stadtkirche am Fronhof in ihren Bann. Es ist die Art, wie die Star-Geigerin von Weltruf ihr Instrument hält, mal sorgsam, mal auffordernd – und wie sie es dann führt, um den Raum vielschichtig zu füllen. Auf Einladung des Vorsitzenden Harald Rummler gestaltete sie am Sonntagabend den Beethoven-Hauptteil des Saison-Eröffnungskonzertes der Werner-Trenkner-Gesellschaft.

Schillernd nutzte Lott den Erfahrungsschatz von ihren Auftritten mit Größen wie Menuhin oder Bocelli. Zudem blieb sie spontan und spielerisch im Gefühl beim Violinkonzert D-Dur op. 61. Das habe er schon oft gehört, sagte Besucher Klaus Müller aus Langenfeld, doch ihre Interpretation – insgesamt, auch in den Zugaben – sei einzigartig.

„Solingen kann sich glücklich schätzen, solche Gäste durch die Gesellschaft hier zu haben“, befand Ehefrau Ursula Müller. Auch der Orchesterkörper aus Mitgliedern der Dortmunder Philharmonie gefiel, ergänzte ihr Mann.

Zuvor hatte Harald Rummler seine Glücksburger Elegie „Irreparabel – Unumkehrbar“ uraufgeführt. Er schloss das gut zweistündige Konzert mit Beethovens Symphonie Nr. 1 C-Dur op. 21. Sein Vereinsvize Manfred Wassenberg lud zu den Terminen ein, im März erneut mit Profis aus Dortmund.

Dienstag, 17. Januar 2023, 19.30 Uhr, Theater und Konzerthaus: Nachwuchskonzert mit dem Berliner Amida Trio (Streichmusik, unter anderem auch von Trenkner).

Sonntag, 12. Februar 2023, 19 Uhr, Theater und Konzerthaus: 2. Meisterkonzert mit dem Klavier-Duo Anna und Ines Walachowski.

Sonntag, 26. März 2023, 19 Uhr, Stadtkirche am Fronhof, Bürgersaal: 3. Meisterkonzert mit Pianist Oleg Poliansky.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Borbet schließt Standort in Solingen
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
Schlägerei auf Feier: 17-Jähriger schwer verletzt
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen
Achtung Betrüger: Bei Geldscheinen genau hinschauen

Kommentare