Haltestellenumbau dauert Jahrzehnte

Die Stadt lässt ihre Haltestellen barrierefrei gestalten. Archivfoto: mis
+
Die Stadt lässt ihre Haltestellen barrierefrei gestalten. Archivfoto: mis

-ate- Der Umbau der Bushaltestellen wird weit über das Jahr 2025 hinausgehen. Bis dahin werden 40 Prozent der Haltestellen barrierefrei umgestaltet sein, teilt die Stadtverwaltung auf eine Anfrage aus dem Behindertenbeirat mit. Insgesamt sind an den Haltestellen noch 300 Haltepositionen umzubauen. Geht es im jetzigen Tempo weiter, dauert dies noch 30 Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare