Kultur

Güterhallen: Zwei Ausstellungen starten

+
Malerei von Silke Widenka (l.) und Irmgard Stohlmann bestimmen die äußeren Wände.

Malerei und Fotografie stehen im Mittelpunkt.

Von Philipp Müller

Gleich zwei Ausstellungen eröffnen am Wochenende im Südpark in den Güterhallen. Im Atelier Künstlerpack stellen ab Samstag vier Künstler aus. Malerei von Silke Widenka und Irmgard Stohlmann bestimmen die äußeren Wände, Fotografien von Maryam Sabri und Frank Voß umsäumen das innere Karree des Ateliers. Das macht den Dialog der Kunstwerke möglich. Die Besucher können so mit nur einem Schwenk des Kopfs in die Idee der Ausstellung eintauchen.

Die Schau ist eher eine Installation, denn sie möchte in ihrer Gesamtheit aufzeigen, wie Formen, Farben und Räume die Bildgestaltung prägen. Das kann das Wellenmeer sein, das kann der abstrakte Strudel sein, das kann die Geometrie von Gebäuden sein. Spannend ist da etwa der Zyklus „Utah teapot“. Auf eine einfache Kanne werden digital Foto-Motive wie der Kölner Dom projiziert. Wer sich auf die Ausstellung einlässt, wird einen großen intellektuellen Spaß haben.

Die Galerie SK des Vereins Solinger Künstler präsentiert ab Sonntag die Hamburger Künstlerin Annette Brasch. Die 53-Jährige ist eine weltoffene, neugierige Künstlerin. Wer das weiß, ist erstaunt, wie sie ihre ausufernde Kraft ins kleine Format packt. Denn Brasch hat etwa den Zyklus „people“ mitgebracht. Auf kleinen Holzkästen dominieren einzelne menschliche Figuren. Die Stimmung der Bilder drücken düstere bis fröhliche Farben aus. Brasch nutzt auch die Kanten ihrer Holzkastenvorlagen, bemalt sie ebenfalls. So wird alles dreidimensional.

Ausstellung zeigt den Weg vom Konkreten ins Abstrakte

Kein Wunder, denn die gebürtige Waltroperin arbeitet auch als Bildhauerin. Bei der Arbeit brauche sie Reize, erzählt sie bei der Vorstellung der Ausstellung. Dann schaue sie, „was passiert“. Und so verlassen ihre Motive die zweite Dimension, strömen um die Ecke. Neuere Arbeiten zeigen dann aber auch die Entwicklung der Künstlerin vom konkreten Motiv Mensch als Mittelpunkt hin zum Abstrakten. Plötzlich werden die Bilder sogar rund – wie es die ganze Ausstellung ist.

Atelier Künstlerpack, Alexander-Coppel-Straße 42, Vernissage „Farbe, Form, Raum“, Samstag, 29. Oktober, 14 Uhr Galerie SK, Alexander-Coppel-Straße 44, Vernissage von Annette Brasch, Sonntag, 30. Oktober, 15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hangrutsch: Wanderweg ist gesperrt
Hangrutsch: Wanderweg ist gesperrt
Hangrutsch: Wanderweg ist gesperrt
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Gefahrguteinsatz: Säurehaltige Flüssigkeit in Mülltonne
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Corona: Angespannte Lage im Klinikum - Inzidenz unter 1000
Corona: Angespannte Lage im Klinikum - Inzidenz unter 1000
Corona: Angespannte Lage im Klinikum - Inzidenz unter 1000