Grundschüler bringen Martinslicht zum ST

Schüler der Yorckstraße bastelten ein Windlicht. Foto: Leon Hohmann
+
Schüler der Yorckstraße bastelten ein Windlicht. Foto: Leon Hohmann

-sith- Traditionell haben die Schüler der Grundschule Yorckstraße zum Martinstag immer Teile eines großen Weckmanns an Menschen in Heimen, im Rathaus – und auch beim Tageblatt verteilt. Weil das in diesem Jahr nicht geht, haben die Kinder „Licht geteilt“. Ein selbstgebasteltes Papierwindlicht mit St.-Martins-Motiv samt kleiner LED-Kerze erreichte die ST-Redaktion. Vielen Dank für diese schöne Geste.

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Inzidenz sinkt in Solingen auf 6,9 - Coronaschutzregeln verlängert
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke
Motorradfahrer verunglückt auf neuer Wupperbrücke

Kommentare