Grüne: Mehr Sicherheit durch Blitzer

-ate- In der Diskussion um fest installierte und teilstationäre Geschwindigkeitsmessgeräte sieht die Grünen-Ratsfraktion eine Auseinandersetzung um mehr Verkehrssicherheit. Mit Hilfe der Blitzer kann aus ihrer Sicht mehr Sicherheit vor allem für Radfahrer und Fußgänger geschaffen werden. Laut Grünen-Politiker Thilo Schnor klagen viele Bürger über Straßen, auf denen zu schnell gefahren werde.

Dies betreffe Tempo-30-Zonen wie auch Hauptverkehrsstraßen. Um die Menschen davon zu überzeugen, möglichst viele Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen, müsse gerade für diese Verkehrsteilnehmer die Sicherheit erhöht werden, erklärt der Bürgermeister und Verkehrsausschussvorsitzende. Fußgänger und Radfahrer hätten keine Knautschzone. Schnor: „Sollte es zu Unfällen kommen, entscheidet die gefahrene Geschwindigkeit erheblich über die Schwere der Unfallfolgen.“ Darum setzen sich die Grünen für Geschwindigkeitsmessungen an Unfallschwerpunkten, wie am Werwolf oder an Kindertagesstätten, Schulen und Altenzentren ein: „Wo immer wieder zu schnell gefahren wird, sollte bei Vorankündigung auch gemessen werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Unfall: Auto fährt auf Bus auf
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Einzelhandel in Solingen klagt über Lieferengpässe
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Kölner Investor kauft ehemaliges Piad-Grundstück
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Brandsatzwurf auf Mehrfamilienhaus - 14-Jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare