Ohligs

Grüne Jugend: Größere Fußgängerzone in Ohligs?

Die Lennestraße ist Thema in der Politik.
+
Die Lennestraße ist Thema in der Politik. Jetzt hat auch die Grüne Jugend eine Position formuliert.

Argument: Chance auf Szeneviertel hilft Gastronomie und Anwohnern.

Solingen. Die Grüne Jugend setzt sich dafür ein, die Ohligser Fußgängerzone um die Lennestraße zu erweitern. Diesem Antrag von Mitgliedern aus dem Stadtbezirk stimmte die Mitgliederversammlung einstimmig zu. Die Erweiterung würde zu einer positiven Entwicklung des Stadtteils beitragen, hofft die Sprecherin des Solinger Grünen-Parteinachwuchses, Lara Hundeborn.

Hierbei seien besonders die Chancen für die Gastronomie, die Jugend und für die Anwohner hervorzuheben. „Denn durch eine vergrößerte Außengastronomie könnte dieser Bereich zu einem Szeneviertel heranwachsen“, erklärt Hundeborn. Zudem wirke sich eine Verkehrsberuhigung positiv auf das Stadtklima aus.

Zuletzt hatte die CDU angeregt, die Lennestraße testweise für den motorisierten Verkehr zu schließen. Am 21. März soll die Bezirksvertretung (BV) Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid darüber diskutieren. Demnach gab es bereits im April 2021 den Prüfauftrag zur Umwandlung der Lennestraße in eine Fußgängerzone. Dazu gebe es bisher keine zufriedenstellenden Antworten. Die Entwicklung der Ohligser Innenstadt und der dortigen Gastronomieszene dürfe nicht stagnieren, sondern brauche weitere Impulse.

Die soll möglichst zeitnah eine Testphase liefern. Die Christdemokraten schlagen vor, den motorisierten Verkehr für einen Zeitraum von drei Monaten ab dem Kreisverkehr Lippe-/ Weststraße von der Lennestraße zu verbannen. Die dabei gesammelten Erkenntnisse und Auswirkungen für den Auto- und Busverkehr sollen „in die weiteren Planungen einfließen“.

Seit einiger Zeit wird über die Verkehrsführung rund um den unteren Teil der Düsseldorfer Straße diskutiert. Vorstöße kamen nicht nur vonseiten der Politik. So haben sich unter anderem die Ohligser Jongens für eine Ausweitung der Fußgängerzone auf die Lennestraße ausgesprochen. Im Sommer 2021 haben einige Gastronomen erklärt, den Vorstoß zu unterstützen. -ate/böh-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt weiter
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel

Kommentare