Festhalle Ohligs

Grüne begrüßen Rückkauf

Die Festhalle im Stadtteil Ohligs wurde, wie berichtet, von der Stadt zurückerworben und soll künftig vor allem wieder Solingern und ihren Vereinen zur Verfügung stehen.

Dabei will die Stadt nicht die Eigentümerin bleiben, sondern hier eine gemeinnützige Lösung finden. Ein Schritt, den die Vertreter von Bündnis 90/ Die Grünen in der Bezirksvertretung (BV) begrüßen. BV-Fraktionssprecherin Claudia Ring erklärt: Der Verkauf des Gebäudes im Jahr 2011 war der defizitären Lage der Stadt geschuldet und ein wirklicher Verlust. „Solingen braucht einen Ort wie die Festhalle.“ Annette Müller, planungspolitische Sprecherin der Grünen im Rat ergänzt: „Die Ungewissheit über die Zukunft eines so wichtigen Veranstaltungsortes sowie der langsame, doch sichtbare Verfall der Festhalle wirkten sich belastend auf die weitere Stadtteilentwicklung aus.“ Gerade jetzt, wo es in Ohligs so viel an Investitionen und Entwicklungen gebe, habe dies kein andauernder Zustand bleiben können, ohne dass es dem Stadtteil insgesamt geschadet hätte.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus
Coronavirus: Chefs in Solingen fordern Fragerecht für Impfstatus
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht

Kommentare