Neues Café

Gründer setzen auf Gastronomie

Selda Özdemir (l.) und Malika Aslimani bereiten den „Espresso Perfetto“ im neuen Café im Hofgarten zu. Dass es trotz Pandemie immer wieder Neueröffnungen gibt, ist nicht ungewöhnlich, sagt der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). Foto: Michael Schütz
+
Selda Özdemir (l.) und Malika Aslimani bereiten den „Espresso Perfetto“ im neuen Café im Hofgarten zu. Dass es trotz Pandemie immer wieder Neueröffnungen gibt, ist nicht ungewöhnlich, sagt der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga).

Im Hofgarten startet jetzt das Café „Espresso Perfetto“.

Solingen. Viele Besucher der Innenstadt dürfte vergangene Woche überrascht haben, dass dort, wo vorher Bayer Leverkusen Fanschals verkaufte, jetzt der „Espresso Perfetto“ serviert wird. Ein neues Café in Pandemiezeiten, in der die Gastronomie seit dem 1. November im Lockdown verharrt? Für Isabell Hausmann vom Deutschen und Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) ist das keine Überraschung. Es herrsche sogar Gründungsfieber.

Die stellvertretende Dehoga-Geschäftsführerin aus Neuss, die für das bergische Städtedreieck zuständig ist, berichtet aus der Praxis: „Ich gebe Seminare für Gründer in der Gastronomie bei der Industrie- und Handelskammer in Wuppertal. Zuletzt waren es mit 20 Teilnehmern sehr viele, die den Schein für die Gewerbeanmeldung benötigen.“ Einige setzten darauf, künftig in die Lücken springen zu können, die durch Geschäftsschließungen in der Pandemie entstanden waren.

„Espresso Perfetto“ ist allerdings kein kleines Geschäft. Es gehört zur Düsseldorfer Kette von Musa Ibis. Er betreibt schon einige Filialen, verkauft darin nicht nur Kaffeespezialitäten, sondern auch Kaffeebohnen und Espressomaschinen. Für Ralf Lindl, den Centermanager des Hofgartens, ist die Neueröffnung auch ein fröhliches Ereignis. „Wir tun uns wie alle Vermieter gerade schwer, neue Interessenten zu binden“, erklärt er auf Tageblatt-Nachfrage.

Gastronomie bereitet sich auf Öffnungsschritte vor

Doch für das neue Café gelte erst einmal dies, sagt er: „Mit dem neuen Café bringen wir ein gastronomisches Angebot in den Hofgarten, das sich schon in vielen Städten großer Beliebtheit erfreut.“ Es werde italienisches Lebensgefühl geboten. Und das auch optisch: Eine Vespa und ein Fiat 500 stehen als Deko im Geschäft.

Wann die kleine Außenterrasse öffnen kann, das regelt nicht der Markt, sondern die Corona-Schutzverordnung im Verbund mit der Bundesnotbremse. Da gebe es aktuell sehr viel Beratungsbedarf, berichtet Isabell Hausmann. Für Solingen bleibt es zunächst dabei, dass die ab heute geltenden Öffnungsmöglichkeiten nicht angewendet werden.

Eintreten nur mit Test - Zettelwirtschaft bedeutet Mehraufwand für Gastronomie

Denn mit einer Inzidenz jenseits von 100 auf sieben Tage gerechnet, geht weiter nichts außer Abholservice. Unter 100 darf zunächst die Außengastronomie ihre Tische und Stühle mit Gästen besetzen. Doch diese benötigen einen negativen Schnelltest, um eintreten zu dürfen – oder sie gehören zur Gruppe der doppelt geimpften oder genesenen Solinger Bürger. Nach den jetzt geltenden Bedingungen gebe es auch weiter die Zettelwirtschaft in der Gastronomie, denn so schreibt Hausmann an die Dehoga-Mitglieder in Solingen, die „digitale Erfassung der Gästedaten ist nur zusätzlich anzubieten.“

Sie kritisiert das Land, dass wieder eine Verordnung mit vielen Unschärfen und neuen Bedingungen verfasst worden sei. „Die Betriebe müssen das alles auch umsetzen und begreifen.“ Dazu gehöre, dass die Mitarbeiter, die bedienen, alle 48 Stunden getestet werden, dazu sei ein „dokumentierter Selbsttest“ ausreichend – was das genau sei, lasse das Land aber offen.

Dehoga

Der Deutsche Hotel und Gaststättenverband vertritt je nach aktueller Mitgliederzahl zwischen 20 und 30 Prozent der Solinger Gastronomen. Die Mitgliedschaft ist kostenpflichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln, weitere ab Sonntag und Montag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare