Gottesdienst zum Reformationstag findet online statt

Aus der evangelischen Stadtkirche Ohligs in die Wohnzimmer

Der Solinger Reformationsgottesdienst kommt in diesem Jahr aus der Stadtkirche Ohligs. „Mit Musik, Worten und Theater wird auch in Zeiten von Corona der Reformationstag am 31. Oktober gefeiert“, teilte Pressesprecher Thomas Förster mit. Wegen der Infektionsgefahr wird der Gottesdienst aus der Evangelischen Stadtkirche Ohligs online ab 19 Uhr als Livestream in die Wohnzimmer übertragen. Über den Youtube-Kanal „Klingenkirche“ wird er noch eine Zeit lang weiter abrufbar sein. Gebete, Lesungen und die anderen Texte des Gottesdienstes gibt es außerdem auf der Website des Evangelischen Kirchenkreises Solingen, so dass er auch zu Hause gefeiert werden kann.

Webseite: www.klingenkirche.de

Youtube: https://t1p.de/rq9j

Der Gottesdienst zum Reformationstag wird wie gewohnt mit knapper Predigt, kurzem Theaterstück und viel Musik gestaltet. In diesem Jahr komme er natürlich nicht ohne Bezüge zur Corona-Pandemie aus, erklärte Förster. „Virus Freiheit – was macht den Unterschied in verrückten Zeiten?“ heißt dementsprechend das Thema. Im Mittelpunkt soll „allerdings nicht der tödliche Krankheitserreger, sondern die Freiheit stehen, von deren ansteckender Kraft immer wieder in der Bibel und in der Kirchengeschichte zu lesen ist“. Auch die Reformation könne sei schließlich als Ausbruch der Freiheit mit anschließendem Ansteckungsgeschehen verstehen, das die Welt nachhaltig verändert hat.

Superintendentin Dr. Ilka Werner erinnert an Jubiläen

In seiner Predigt spricht der Gräfrather Pfarrer Thomas Schorsch über eine biblische Befreiungsgeschichte. Das kurze Theaterstück von Pfarrerin Friederike Höroldt und Pfarrer Thomas Förster wird augenzwinkernd den „evangelischen Virologen Professor Christian Tröster“ und seine wissenschaftlichen Erkenntnisse über die ansteckende Freiheit vorstellen.

Superintendentin Dr. Ilka Werner erinnert für die Pfarrer Kristina Ziegenbalg, Christian Menge und Thomas Schorsch an das Silberne sowie für Luise Melchior an das Goldene Ordinationsjubiläum, das die vier Geistlichen im zurückliegenden Jahr feiern konnten.

Hintergrund

Reformationstag: Der 31. Oktober erinnert an die Veröffentlichung der 95 Thesen von Reformator Martin Luther am 31. Oktober 1517 an der Wittenberger Schlosskirche. Die Evangelischen Kirche feiert ihn mit Gottesdiensten.

Gottesdienst: In diesem Jahr kann er ab 19 Uhr über Youtube empfangen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz weiter über 50
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Vollsperrung in der City wird aufgehoben
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
Solingerin Ricarda will bei Pro-7-Show 25.000 Euro gewinnen
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare