Noch zwei Wochen

Wo gibt es in Solingen Weihnachtsbäume?

Landwirt Robert Conrads rückt den Tannenbäumen in seiner Schonung mit der Akku-Kettensäge zu Leibe. Foto: Christian Beier
+
Landwirt Robert Conrads rückt den Tannenbäumen in seiner Schonung mit der Akku-Kettensäge zu Leibe.

Der Verkauf ist gestartet. Experte empfiehlt Fichten für draußen, Nordmanntannen für drinnen.

Von Katharina Birkenbeul

Bis Weihnachten sind es noch zwei Wochen. Da wird es Zeit, sich um den perfekten Weihnachtsbaum zu kümmern: Bei den meisten Händlern ist der Weihnachtsbaumverkauf vergangenes Wochenende gestartet. So wie bei Landwirt Robert Conrads. Er verkauft traditionell ab dem Nikolaustag, am 6. Dezember. „Einige Kunden waren bereits einen Tag vorher da. Da schlechtes Wetter war, habe ich auch am Wochenende mit deutlich weniger Leuten gerechnet, aber der Verkauf war sehr gut!“, berichtet er.

Bei Conrads kann man seinen Baum auch selber in der vier Hektar großen Schonung, Lacher Straße 93, fällen. Das geht täglich von 10 bis 17 Uhr. Ein bis zwei Stunden länger können die 100 bereits abgeschlagenen Bäume am Hof gekauft werden. Rotfichten sind bei ihm am günstigsten mit 12 Euro pro Meter – die klassischen Nordmanntannen mit 20 Euro am teuersten. Neben den beiden Arten bietet er auch noch Blaufichten, Kork- und Coloradotannen. Am nächsten Wochenende ist Hoffest, da verkauft er am meisten.

Auch beim Bauernhof Meinsma, Lützowstraße 357, gibt es Nordmanntannen. Ein Meter kostet dort 21 Euro. „Nordmanntannen haben den Vorteil, dass sie nur wenig Nadeln verlieren und sich besonders drinnen länger halten“, erklärt Markus Schlösser, Abteilungsleiter für Wald und Landschaft der Stadt. Für draußen und einen kurzen Zeitraum drinnen würde er Fichten vorziehen. Drinnen sollte aber keiner der beiden Baumarten direkt an einer Heizung stehen. Außerdem sollte der Baumständer eine angemessene Größe für den Baum haben.

Weihnachtsbaumkauf für den guten Zweck

Wer möchte, kann mit dem Weihnachtsbaumkauf auch Gutes tun. Beim Walder-Merscheider Turnverein (WMTV), Adolf-Clarenbach-Straße 41, können Kunden am Samstag, 14. Dezember und Freitag, 21. Dezember jeweils von 9 bis 14 Uhr Nordmanntannen kaufen. Wie viel für den Baum gezahlt wird, darf selbst entschieden werden. „Einer hat 150 Euro gezahlt, der Durchschnittspreis liegt aber bei 30 bis 50 Euro“, sagt Wolfgang Breda vom WMTV. Der Erlös geht dann an eine von drei zur Auswahl stehenden Organisationen: In diesem Jahr sind es das Kinderhospiz Burgholz, Aktion Lichtblicke und das Tierheim Glüder. Außerdem gibt es eine Tasse Glühwein oder Kakao zum Kauf dazu.

WEIHNACHTSBÄUME

SCHLAGEN Das Schlagen eines Weihnachtsbaumes ist bei vielen Familien eine Tradition. In Solingen ist das beim Bauernladen Conrads möglich. Einen Baum irgendwo im Wald zu schlagen, ist aber verboten. Ansonsten muss wegen Diebstahls und Sachbeschädigung mit einer Strafe von bis zu 7500 Euro gerechnet werden. Grund dafür ist, dass alle Wälder entweder der Stadt oder privaten Eigentümern gehören.

Beim Baustoffhandel Berg und Mark an der Schwertstraße 12 A können Bäume für die Aktion Lichtblicke gekauft werden. Am 13. Dezember ab 14 Uhr und am 14. Dezember ab 9 Uhr sind Nordmanntannen für 29,99 Euro erhältlich. Bauhaus oder Obi bieten ebenfalls jedes Jahr einen Baumverkauf an. Dort kann man neben Nordmanntannen in unterschiedlichen Größen auch künstliche Tannenbäume ab 10 Euro kaufen.

Ebenfalls am 14. Dezember verkauft das Handwerker Team Solingen auf dem Weihnachtsmarkt der Lebenshilfe, Alexander-Coppel-Straße 19-21, Weihnachtsbäume.

Wer einen Weihnachtsbaum haben möchte, sollte nicht zu lange mit dem Kauf warten. „Ich habe das Gefühl, dass die Leute immer eher einen Weihnachtsbaum kaufen. Früher haben sie den an Heiligabend aufgestellt, mittlerweile stehen die Bäume schon in der Adventszeit“, berichtet Conrads, der an Heiligabend noch bis mittags Bäume verkauft. In den kommenden Jahren könnte der Preis steigen, die jungen Bäume können sich aufgrund des sich ändernden Klimas nicht richtig entwickeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Unfall: Solingerin verliert kurzzeitig das Bewusstsein
Komischer Geruch - Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz
Komischer Geruch - Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz
Komischer Geruch - Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz
Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter
Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter
Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter
Ab heute gibt es das 9-Euro-Ticket zu kaufen: Das gilt es zu beachten
Ab heute gibt es das 9-Euro-Ticket zu kaufen: Das gilt es zu beachten
Ab heute gibt es das 9-Euro-Ticket zu kaufen: Das gilt es zu beachten

Kommentare