Konzert

Gesungener Glaube reißt mit

Die Ketzberger Chöre gaben am Samstag ein Kirchenkonzert.

Die Kleinen machten den Eisbrecher: Der Kinderchor und die Soulteens stimmten mit „Weihnachtsfreude ist riesengroß“ und „Go tell it on the mountain“ auf die zweistündige Premiere von insgesamt vier Weihnachtskonzerten der Ketzberger Chöre ein. Unter der zu Recht vielbeklatschten und wie immer temperamentvollen, aber zugleich sensiblen Leitung von Elisabeth Szakács hatten die Young Voices, der Klassik-Chor und Unisono in die Kirche Ketzberg eingeladen. Und die war voll.

Es wurde nicht nur gesungen, sondern auch gewippt und geklatscht. Mal einzeln, mal in großen Besetzungen, mal aufgeteilt zu Quartetten, Kleingruppen oder auch Duos präsentierten die „jungen und nicht mehr ganz so jungen Sänger“, wie es Moderator Noah von den Soulteens in seinen kessen Moderationen formulierte, einen Strauß verschiedenfarbiger „Musikblumen“.

Gänsehaut-Moment: Junge Leute singen für Frieden

Mal leiser, mal fulminanter, immer aber klangstark sangen sich die Protagonisten durch ein facettenreiches Programm, das mitriss und gleichermaßen tief berührte.

Gleich zu Beginn sorgten die Young Voices in ihrem Lied „Frieden“ für ein Gänsehautgefühl, als zum Solo von Inga Hückeler drei Schilder mit „Pray for Paris“ in den Farben der Trikolore hochgehalten wurden. Lisa Platz setzte mit ihrem Solo in „Joyful, joyful“ das i-Tüpfelchen auf einen fetzigen und mitreißenden Song, bevor es mit „Laudate Dominum“, präsentiert von dreimal zwei Frauenstimmen, wieder nachdenklicher wurde.

„Singet fröhlich allezeit“ und „Freuet euch ihr Menschenkinder“ waren die Beiträge des Klassik-Chores, der gleichfalls viel Beifall bekam. Viel Spaß machte auch Steffi Kalters und Franzi Simiots „Winter Wonderland“. Im zweiten Teil wurde es mit den Young Voices und Unisono noch weihnachtlicher. „Rudi, the red nosed reindeer“ bekam ebenso seinen Platz im Programm wie „Come see the Child“. Viele Kerzen leuchteten zur Verabschiedung der Gäste am Ausgang. jsl

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Am Freitag öffnet der „Ohligser Supermarkt“
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Entscheidung zwischen Familie und Heim
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Vierjähriger schickt Brief an die Feuerwehr
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld
Lidl eröffnet neue Filiale am Nümmener Feld

Kommentare