Tischlein deck dich

Gemeinsame Mahlzeit ist mehr als nur ein Essen

Monika Janßen (v. l.) vom Diakonischen Werk und Regina Bräuer, Leiterin des Ganztags an der Erika-Rothstein-Schule, übergaben das Dankeschön-Bild an Ulla Feldhaus, Vorsitzende von Tischlein deck dich, und Stellvertreterin Hanne Reinefeld.
+
Monika Janßen (v. l.) vom Diakonischen Werk und Regina Bräuer, Leiterin des Ganztags an der Erika-Rothstein-Schule, übergaben das Dankeschön-Bild an Ulla Feldhaus, Vorsitzende von Tischlein deck dich, und Stellvertreterin Hanne Reinefeld.

Verein Tischlein deck dich unterstützt seit 13 Jahren das warme Mittagessen an Grund- und Förderschulen

Von Simone Theyßen-Speich

Solingen. Kinderarmut und Hunger sind zu einem noch mal größeren Problem geworden. Diese Nachricht bezieht sich nicht auf eine Kriegs- oder Krisenregion irgendwo auf der Welt. Sie stammt aus Solingen und ist eine der traurigen Auswirkungen der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns in den Schulen.

Denn weil die Schulen von Mitte März bis Mitte Juni geschlossen waren, ist auch das warme Mittagessen in den Mensen ausgefallen. Für 600 der Solinger Kinder, die aus bedürftigen Familien stammen, übernimmt der Verein Tischlein deck dich normalerweise dieses Mittagessen, darunter auch alle Betreuungskinder in den Förderschulen.

Solingen: In vielen Familien gibt es kein Mittagessen

„Wir haben große Sorge, dass in vielen Familien in dieser Zeit gar kein oder zumindest kein gesundes Mittagessen stattgefunden hat“, befürchtet Regina Bräuer, Leiterin des Ganztags an der Erika-Rothstein-Förderschule. Aus Dankbarkeit dafür, dass jetzt der Schulbetrieb und damit auch das Mittagessen wieder stattfinden, haben die Ganztagsbetreuer der Schule gemeinsam mit den Kindern ein Bild gestaltet. Das wurde gestern an die Vorsitzenden von Tischlein deck dich, Ulla Feldhaus und Hanne Reinefeld, übergeben.

Auch für den Verein selbst ist die aktuelle Situation schwierig. „Uns sind in den vergangenen Monaten ja auch viele Spenden weggebrochen“, skizziert die Vorsitzende Ulla Feldhaus die Situation. Runde Geburtstage, Jubiläen, Trauerfeiern oder andere Anlässe, zu denen Menschen an Tischlein deck dich spendeten, hätten fast gar nicht stattgefunden. „Besonders getroffen hat uns die Absage des Benefizabends, der mit komplettem Programm im Industriemuseum geplant war. Da waren in der Vergangenheit immer etwa 100 Gäste, die großzügig gespendet haben“, so Feldhaus.

Gerne würde der Verein noch mehr Kindern ein warmes Mittagessen ermöglichen. „Anfragen, auch von Kitas, gibt es zahlreiche“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende Hanne Reinefeld. Man stoße mit den Solinger Grund- und Förderschulen aber schon an seine Grenzen. „Zum zehnjährigen Bestehen vor drei Jahren hatten wir überschlagen, dass wir bis dahin schon etwa eine Million Euro gesammelt und in den warmen Mittagstisch investiert hatten“, so Reinefeld. Unterstützt werden Familien, die auf Hartz IV und Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabegesetz angewiesen sind.

Schwierig sei die Situation aber auch für Familien, die ganz knapp über dieser Einkommensgrenze lägen und sonst keinerlei Unterstützung erhielten. „Da kann das Betreuungs- und Essensgeld für zwei oder drei Kinder auch schon schwer zu stemmen sein“, weiß Monika Janßen, Abteilungsleiterin für den Offenen Ganztag beim Diakonischen Werk, dem Träger des Ganztags an der Erika-Rothstein-Schule.

An der Förderschule beispielsweise bekommen 60 Kinder das Mittagessen von Tischlein deck dich, 40 am Standort Deller Straße in Wald und 20 am Ausweichquartier am Rennpatt in Ohligs. „Die gemeinsame Mahlzeit ist dabei viel mehr als nur ein Mittagessen“, betont Regina Bräuer. Rituale und Regeln für eine gemeinsame Mahlzeit würden so geübt – was viele Kinder aus der Familie nicht kennen.

Besondere Höhepunkte seien das gemeinsame Einkaufen und Kochen in den Ferien, ein Kuchen zum Geburtstag oder Bratäpfel im Advent. „Dank der Unterstützung von Tischlein deck dich können wir diese Dinge rund um das Thema Essen für die Kinder ermöglichen“, so Bräuer. Und manche Kinder lernten beim gemeinsamen Einkaufen und Kochen erstmals einige Obst- oder Gemüsesorten kennen, unterstreicht Hanne Reinefeld.

Tischlein deck dich

Verein: Der Verein zur Unterstützung des warmen Mittagessens an den Grund- und Förderschulen besteht seit 13 Jahren und hat aktuell 168 Mitglieder.

Geschichte: Im Dezember 2006 gründete sich der Förderverein Tischlein deck dich auf Einladung von Solingens damaliger Bürgermeisterin Ulla Feldhaus, um zukünftig jedem Kind in der Offenen Ganztagsgrundschule ein gesundes Mittagessen zu ermöglichen.

Kontakt: Der Verein freut sich über weitere Unterstützer und Mitglieder. Infos gibt es auf der Homepage unter:

tischlein-deck-dich-ev.de

Das könnte Sie auch interessieren

Top-Links

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Kindstötungen in der Hasseldelle: Väter schoben Verantwortung für die Kinder von sich
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Corona: Betriebsärztin impft 270 BIA-Mitarbeiter - Coronaschutzregeln verlängert
Unbekannte töten Frösche am Heidebad
Unbekannte töten Frösche am Heidebad
Unbekannte töten Frösche am Heidebad
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein
Verstöße gegen Corona-Regeln: Stadt nimmt 400 000 Euro Bußgeld ein

Kommentare