Gemeinden bieten Besonderes – digital und in Präsenz

Gottesdienste und Andachten in der Karwoche und an Ostern

Von Andreas Tews

Solingen Karwoche und Osterfest sind für die Christen besondere Tage. Die Gemeinden bieten im Internet und in Präsenz nicht nur Gottesdienste, sondern auch besondere Formate:

Evangelisch: In Gräfrath wird Gründonnerstag, 1. April, rund um das Evangelische Gemeindezentrum Zwinglistraße 21 ein Stationenweg zum letzten Abendmahl Jesu geöffnet (Start zwischen 18 und 20 Uhr möglich). Auch am Ostermontag ist in Gräfrath ein „Gottesdienst auf dem Weg“ (10.30 bis 17 Uhr, ab Marktplatz) möglich. Zu einem kontaktlosen Kreuzweg der Jugend an Karfreitag lädt die Evangelische Kirchengemeinde Gräfrath an die Kirchtreppe am Gräfrather Markt ein (zwischen 12 und 18 Uhr). Eine Open-Air-Andacht zur Osternacht mit Bläserensemble gibt es am Sonntag um 6 Uhr an der Kapelle am Parkfriedhof.   Am Gemeindezentrum Arche, Eichenstraße 140, ist für Kinder und Jugendliche noch bis Samstag ein kontaktloser Kreuzweg aufgebaut. Auch die Dorper Gemeinde lädt am Ostersonntag zu einem Osterweg rund um die Dorper Kirche ein. Die Lutherkirchengemeinde bietet an Donnerstag, Freitag und Sonntag Gebetsspaziergänge an, bei denen man mit dem eigenen Smartphone Audioimpulse abrufen kann. Die Widderter Gemeinde spricht für den Abend des Gründonnerstags eine ungewöhnliche Einladung zu einem Online-Gottesdienst „Auf einen Gin mit Jesus“ aus (20 Uhr).

Katholisch: Musik und Texte zur Passion bietet die katholische Gemeinde St. Sebastian (West) auf ihrer Internetseite. Ansonsten setzt sie auf Präsenz- und Internet-Festgottesdienste. Präsenzgottesdienste gibt es auch in St. Clemens (Mitte/Nord) und St. Johannes der Täufer (Süd). Zudem bieten die Gemeinden Kinderkreuzwege am Karfreitag um 11 Uhr in St. Clemens, St. Suitbertus und St. Mariä Himmelfahrt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz

Kommentare