Gefahrguteinsatz auf der Raststätte Ohligs

Die Feuerwehr rückte zu einem Gefahrguteinsatz aus. Foto: to
+
Die Feuerwehr rückte zu einem Gefahrguteinsatz aus.

-wi- Ein Tankwagen mit Gefahrgut hat gestern Vormittag auf dem Gelände der Raststätte Ohligser Heide Leck geschlagen. Das rief die Solinger Feuerwehr auf den Plan. Sie sicherte den Einsatz von Mitarbeitern einer Spezialfirma ab, die das Leck beseitigten und so ein Umladen der Flüssigkeit und eine damit verbundene Vollsperrung der Autobahn verhindern konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Drei Raubüberfälle in Gräfrath, Ohligs und Mitte
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Chefarzt der Lungenfachklinik: „Es gibt nach wie vor schwere Krankheitsfälle“
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Corona: Inzidenzwert bleibt in Solingen unter 50
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf
Nicole Müller macht Gassigehen zu ihrem Beruf

Kommentare