Gedenken an Opfer des

Gottesdienste

-sith- Am Mittwoch zwischen Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag wird in vielen Kirchen traditionell der Buß- und Bettag begangen. In diesem Jahr wird besonders der Opfer der Hochwasserkatastrophe vom Juli gedacht. Der rheinische Präses Dr. Thorsten Latzel hat die Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland eingeladen, den Buß- und Bettag in diesem im Gedenken an die Opfer und als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen der Flutkatastrophe zu begehen. Auch in Solingen werden Kirchengemeinden den Gottesdienst am 17. November entsprechend gestalten: Dorper Kirche, Schützenstraße 159, 19 Uhr: Gottesdienst der Lutherkirchengemeinde, Stadtkirchengemeinde und Dorper Gemeinde. Kirche Ketzberg, Lützowstraße 96, 19 Uhr: ökumenischer Gottesdienst der Gemeinden Ketzberg und Gräfrath mit der katholischen Gemeinde St. Clemens. Ev. Kirche Merscheid, Hofstraße 10, 19.30 Uhr: Gottesdienst von evangelischer Gemeinde Merscheid, katholischer Gemeinde St. Sebastian und Freier Evangelischer Gemeinde. Walder Kirche, Walder Kirchplatz, 19 Uhr: evangelischer Gottesdienst.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
Solinger Händler ziehen gemischte Bilanz
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage
70 Menschen demonstrieren für Erhalt von Kleingartenanlage
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Welches Gebäude suchen wir in dieser Woche?
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen
Corona: St. Lukas - Noch keine OP-Verschiebungen

Kommentare