Gedenk-Kastanie weg: Polizei ermittelt

Eine der Kastanien an der Unteren Wernerstraße ist weg. Foto: up

Die Stadt Solingen hat Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.

Das bestätigte gestern Polizeisprecherin Anja Meis. Aufgefallen war, dass eine der fünf Kastanien, die zum Gedenken an die Opfer des Brandanschlags 1993 auf dem Grundstück an der Unteren Wernerstraße gepflanzt worden waren, in einer Nacht- und Nebel-Aktion abgesägt worden war (ST berichtete). Einen Ersatzbaum will die Stadt pflanzen, muss dafür aber die richtige Jahreszeit abwarten. Polizisten hatten aktuell Anwohner befragt, um Zeugen zu finden. Anja Meis erklärt, dass der Baum bereits Ende vergangenen Jahres abgeholzt wurde. „Das haben die Befragungen ergeben.“ Die Kastanie selbst stehe für Untersuchungen nicht mehr zur Verfügung, weil sie längst von der Stadt abtransportiert und entsorgt worden sei. Hinweise an die Polizei: (02 02) 2 84-0. kc

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Markt und Fußgängerzone: So geht es mit den Arbeiten in Ohligs weiter
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Ein Familienverein blüht in der Ferienidylle auf
Parkende Autos blockieren Gehwege öfter als E-Roller
Parkende Autos blockieren Gehwege öfter als E-Roller
Parkende Autos blockieren Gehwege öfter als E-Roller
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen
Hohe Krankenstände in Solinger Unternehmen