Gasalarm und glimmender Baumstumpf

-neu/ate- Mehrere kleinere Einsätze hatte die Feuerwehr am Wochenende. Unter anderem ging es um einen Chloralarm und einen brennenden Baumstumpf. In der Nacht zum Samstag rückte die Feuerwehr zur Focher Straße aus – ins dortige Schwimmbad Vogelsang. Die Warneinrichtungen der Anlage hatten einen Chloralarm gemeldet. Vor Ort erkundeten die Einsatzkräfte die Lage, konnten aber keine Defekte entdecken.

Der Bereich wurde gelüftet, anschließend konnte der Einsatz beendet werden. In die Ohligser Heide nahe der Langhansstraße wurden die Einsatzkräfte gegen 10 Uhr gerufen. Dort mussten sie einen glimmenden Baumstumpf löschen. Am Mittag (13.20 Uhr) musste die Feuerwehr an die Lehner Straße ausrücken. Dort hatten Zeugen eine Ölspur gemeldet. Ein großer Ölfleck befand sich im Bereich der Ampelanlage Beethovenstraße - anschließend ist der Fahrer offenbar in Richtung Adlerstraße weitergefahren, wo sich die Ölspur dann verlor. Der Verkehr lief weiter normal. Auch am Sonntag war die Feuerwehr bei kleineren Einsätzen gefordert – unter anderem kurz nach Mitternacht bei einem Wohnungsbrand an der Tizianstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare