Laden-Leerstand

Clemens-Galerien: Drogeriemarkt schließt

+

Für dm will der Investor „adäquaten“ Ersatz finden.

Noch bis zum Jahresende läuft der Mitvertrag der Drogeriekette dm in den Clemens-Galerien. Anders, als es sich Dr. Jochen Stahl, der Geschäftsführer der Eigentümer-GmbH des Einkaufszentrums, im vergangenen Jahr wünschte, wird die Kette aus Karlsruhe den Vertrag nicht verlängern. Im Gegenteil: Dr. Stahl bestätigte, dass der Drogist zwischen März und Juni bereits die Clemens-Galerien verlassen werde. Der Grund sei, dass er momentan dicht vor der Verpflichtung eines „adäquaten Ersatzes“ sei. Sprich: Die eine Drogerie geht, die andere kommt offenbar. Welche, dazu wollte sich Stahl nicht äußern. Allerdings habe er mit Beauftragten des möglichen neuen Mieters noch in diesen Tagen Ortstermine gehabt. Es seien noch Raumfragen zu klären.

Für die Stadt Solingen mochte Hartmut Hoferichter (parteilos) ebenfalls nur bestätigen, dass man mit dem Investor dabei eng zusammenarbeite. Der Stadtdirektor und Baudezernent erläuterte auf Tageblatt-Nachfrage, dass das Thema „Wechsel der Drogerie“ auf der Tageordnung stehe. In den Clemens-Galerien müssten bei den Themen Brandschutz, Ausgestaltung von Treppenanlagen oder auch Fragen der Änderung der Lüftung jeweils Bauanträge gestellt werden. Dabei unterstütze man den Investor. Natürlich sei es nicht befriedigend, dass die Neubelebung der Clemens-Galerien so schleppend verlaufe. Aber es gebe doch Licht am Ende des Tunnels, bekannte Hoferichter. So wisse die Verwaltung, dass es Fortschritte bei der Ansiedlung von neuen Gastronomen gebe. „Das wäre ein gutes Signal für die Innenstadt, wenn sich rund um die Gaststätte Alex eine Gastronomie-Szene entwickeln würde.“ Dr. Stahl bestätigte letzte Verhandlungen mit einem asiatischen Konzeptanbieter. pm

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Holzhäuser für Geflüchtete sollen in einem Jahr stehen
Holzhäuser für Geflüchtete sollen in einem Jahr stehen
Holzhäuser für Geflüchtete sollen in einem Jahr stehen
Zwei Unfälle beschäftigen Rettungskräfte am Nachmittag
Zwei Unfälle beschäftigen Rettungskräfte am Nachmittag
Zwei Unfälle beschäftigen Rettungskräfte am Nachmittag
Museumsbau: CDU greift Kurzbach an
Museumsbau: CDU greift Kurzbach an
Museumsbau: CDU greift Kurzbach an
Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal
Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal
Prinzessin sagt „Ja“ auf der Bühne im Walder Stadtsaal

Kommentare