Fünf Flächen für den Schutz der Insekten

Projekt der Stadt

-ate- Mit dem Projekt „Mehr-Arten-Räume“ will der Stadtdienst Natur und Umwelt die Stadt insekten- und klimafreundlicher machen. Dafür werden nach Angaben des Rathauses fünf Pilotflächen ausgewählt – in jedem Stadtbezirk eine –, auf denen gute Lebensbedingungen für Insekten geschaffen werden. Zugleich sollen sie attraktiv für kleine und große Menschen sein. Die „Mehr-Arten-Räume“ sollen nicht nur Begegnungen mit der Natur ermöglichen, sondern auch Raum zum Lernen, Spielen und Erholen bieten.

Bei der Auswahl der Flächen können Bürger mitwirken. Dazu lädt die Stadt zu digitalen Mitmachtreffen ein. Die finden (jeweils ab 18 Uhr) für Gräfrath am Dienstag, 18. Januar, für Wald, am Dienstag, 25. Januar, für Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid, am Dienstag, 1. Februar, für Burg/Höhscheid, am Donnerstag, 3. Februar, und für Mitte am Dienstag, 8. Februar, statt. Anmeldung per E-Mail an treffen@MehrArtenSolingen.de.

www.MehrArtenSolingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Unbekannte Frauenleiche war Solingerin - Mordkommission übernimmt Ermittlungen
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Benny Kaßler „brennt“ für Musik und die Freiwillige Feuerwehr
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel
Handwerk kämpft mit Materialmangel

Kommentare