Fruchtiger Salat für heiße Tage

Rezept

-wey- Einfach – aber lecker und erfrischend. Für die heißen Tage haben wir einen fruchtigen Snack aus der Rezeptesammlung der Hückeswagener Landfrauen ausgewählt: Apfelsalat.

Zutaten: 4 dicke Äpfel, am besten eine säuerliche Sorte wie Boskop oder Granny Smith, 1 dicke Gemüsezwiebel, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tasse kaltes Wasser, 1/2 Glas Mayonnaise.

Zubereitung: Die vier Äpfel und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer engen, hohen Schüssel vermischen. Das Salz drüberstreuen, das Wasser zugeben und sofort die Mayonnaise untermischen, damit die Äpfel nicht braun werden. Am besten schmeckt der Salat, wenn man ihn einen Tag vor dem Verzehr zubereitet und ihn zugedeckt und kaltstellt, damit er gut durchziehen kann. Aus: Erprobte Rezepte der Landfrauen Hückeswagen, Ordner mit 504 Seiten, 19,95 Euro, Bergischer Verlag Remscheid, ISBN: 978-3-945763-30-8

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Widerstand gegen Corona-Regeln wächst -Stadt bemüht sich um Ausnahmeregelung
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Corona: Ab heute gelten strengere Regeln - Weiter höchster Wert im Bund - Impfmobil unterwegs
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Strengere Corona-Regeln in Solingen: So reagieren die Behörden
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen
Fahren trotz Verbot: Autofahrer ignorieren Absperrungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare