Ness-Ziona

Freundeskreis erinnert an Holocaust

Der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar wurde im Jahr 2005 von den Vereinten Nationen eingeführt – zur Erinnerung an die Opfer und an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.

Anlässlich des diesjährigen Gedenktages warnt Bernd Krebs, Vorsitzender des Freundeskreises Solingen – Ness Ziona vor einer dramatischen Zunahme der Leugnung des „einmaligen Jahrhundertverbrechens“ an über sechs Millionen Menschen jüdischen Glaubens und anderer Minderheiten in ganz Europa.

Der Freundeskreis, der sich seit mehr als zwei Jahrzehnten um die Freundschaft zum Staat Israel und insbesondere zu den Menschen in Solingens dortiger Patenstadt kümmert, teilt in einer Pressemitteilung besorgt mit, dass die untauglichen Vergleiche zwischen aktuellen politischen Kontroversen und dem Holocaust, die in letzter Zeit zu beobachten sind, eine eklatante Verfälschung des Holocaust-Gedenkens darstellten. Bernd Krebs: „Hass, Intoleranz, Rassismus, Vorurteile und Antisemitismus bedrohen unsere Gesellschaft und sind von daher mit allen rechtsstaatlichen Mitteln zu bekämpfen!“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Messerstecherei in Ohligs: Polizei fahndet mit zwei Fotos nach Verdächtigen
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus
Hier stellen ausschließlich Künstlerinnen aus
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Solinger soll Frau mit heißem Wasser verbrüht haben
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt
Corona: Inzidenz in Solingen sinkt

Kommentare