Fraktionssprecher Erik Pieck gestorben

Ratspolitiker Erik Pieck (Linke) wurde 62 Jahre alt. Archivfoto: up
+
Ratspolitiker Erik Pieck (Linke) wurde 62 Jahre alt. Archivfoto: up

-bjb- Die Solinger Linke trauert um Erik Pieck: Der Ratsherr und Fraktionssprecher im Rat von Die Linke/Die Partei starb am vergangenen Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren. Einen Nachruf zu Piecks Leben und Wirken – er war mehr als 40 Jahre lang politisch aktiv – will die Linkspartei nicht veröffentlichen. Das sei der ausdrückliche Wunsch des Verstorbenen gewesen.

Ähnlich äußerten sich das Bündnis „Bunt statt Braun“ und der Verein Max-Leven-Zentrum. Dort hatte sich Pieck ebenfalls engagiert. Wer für Pieck in den Rat der Stadt rückt, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
40.000 Euro wert: Täter stehlen 500 Kilo schweren Brunnen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
Kritik an Bochum-Fahrten mit ukrainischen Flüchtlingen
9-Euro-Ticket: SWS verzichten auf Sommerfahrplan
9-Euro-Ticket: SWS verzichten auf Sommerfahrplan
9-Euro-Ticket: SWS verzichten auf Sommerfahrplan
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof
Novakovic kauft Haus am Hauptbahnhof

Kommentare