Förderung für Awo-Zentrum in Ohligs

323 000 Euro von Stiftung

-bjb- Die Arbeiterwohlfahrt Solingen (Awo) erhält von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW einen Förderzuschuss in Höhe von 323 000 Euro – für die Schaffung eines barrierefreien Stadtteilzentrums in Ohligs. Das teilte der Landtagsabgeordnete Josef Neumann (SPD) gestern mit. Das Projekt auf der Zweibrücker Straße sei für die Vernetzung der Menschen in Ohligs von großem Wert. „Es können Beratungsstrukturen gebündelt werden. Und es kann zu einem offenen Ort der Begegnung für Jung und Alt werden“, so Neumann.

Die Kosten liegen laut Awo-Vorstand Dirk Wiebenga bei mehr als 700 000 Euro, ohne Zuschuss sei das Projekt nicht zu realisieren gewesen. Manche Angebote der Awo finden bereits in den Räumen statt. Neben Erziehungsberatung und Sozialkompetenztraining sollen vom dann barrierefreien Stadtteilzentrum auch Senioren und viele weitere Gruppen profitieren. Ungefähr ein Jahr sei für die umfangreichen Arbeiten veranschlagt.

Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW ist eine öffentliche Einrichtung, die Projekte im Bereich der Alten- und Behindertenhilfe mit bis zu 50 Prozent bezuschusst.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert wieder über 50 - Impfzentrum schließt am 30. September
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Solinger nach Vulkanausbruch auf La Palma in Sicherheit gebracht
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische

Kommentare