Focher Straße: BG Bau stoppt den Abriss

Arbeitsrecht

-bjb- Die Abrissarbeiten an einem Haus an der Focher Straße, die eigentlich vorigen Samstag durchgeführt werden sollten, sind von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft gestoppt worden. Das teilte die Stadt auf Anfrage mit und gab „arbeitsrechtliche Gründe“ an. „Die Stadt hat Kontakt zum Eigentümer aufgenommen, um das weitere Vorgehen zu klären. Ziel ist der zeitnahe Abbruch des Gebäudes“, so Stadtsprecherin Sabine Rische. Für den Abriss muss die Focher Straße kurz vor der Einmündung in die Kreuzung Central gesperrt werden. Einen neuen Termin für Abriss und Sperrung will die Stadt bekanntgeben. Geplant ist an der Stelle ein Mehrfamilienhaus mit 16 Wohnungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Woolworth öffnet in Ohligs und im Hofgarten
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Schule soll in ehemalige Jugendherberge einziehen
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Fünffache Kindstötung in der Hasseldelle: Staatsanwalt hält an Mutter als Täterin fest
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit
Riskantes Spiel der CDU im Kleingartenstreit

Kommentare