Firmen spenden waschbare Masken und Desinfektionsmittel an WMTV

+

Ulrich Dibbert (linkes Foto, rechts) hat mit seiner Firma Uldicon GmbH Stoff-Masken aus Vietnam importiert, die er auch an Solinger verkauft. 500 dieser Masken spendete er nun an den WMTV, Andreas Lukosch (links) nahm die Spende entgegen. Weitere 350 gingen an den Walder Bürgerverein. Die Masken sind aus dreilagigem Vliesstoff mit antibakterieller Innenschicht genäht und bis zu sieben Mal waschbar. Eine weitere Spende konnte Lukosch von Andreas Durst (rechtes Foto, links), Inhaber der Firma Dursol, entgegennehmen: 2600 Handdesinfektionsflaschen des firmeneigenen Labels „Croldino“. Ziel ist es, dass jedes Mitglied eine Flasche erhält – und somit die Corona-Hygieneregeln bestens eingehalten werden. Fotos: Christian Beier/WMTV (Anmerkung: In der gestrigen Ausgabe war das linke Foto aufgrund einer Verwechselung mit dem Text des rechten Fotos erschienen. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare