Feuerwehr rettet Igel aus Notlage

Nach dem Unfall war der Igel müde, aber unverletzt. Foto: Tim Oelbermann
+
Nach dem Unfall war der Igel müde, aber unverletzt.

-to- Einsatzkräfte der Feuerwache II rückten gestern Nachmittag zum Enzianweg nach Aufderhöhe aus. Ein Igel war in einem Garagentor eingeklemmt. Um den Kleinen etwas aufzupäppeln, gaben ihm die Wehrleute mit einer Spritze Wasser zu trinken. Der Patient überlebte den Unfall augenscheinlich geschwächt – aber unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Corona: Landesweit höchster Wert - 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 60
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Polizei rollt 30 ungeklärte Morde auf
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst
Seniorin bestohlen und geschubst

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare