Solinger Adventskalender

Die Feuerwehr löscht von drei Wachen aus

Der Neubau der Feuerwehrwachen beginnt in Ohligs an der Saturnstraße. Archivfoto: cb
+
Der Neubau der Feuerwehrwachen beginnt in Ohligs an der Saturnstraße.

Heute öffnen wir das Türchen mit der Nummer 3.

Von Philipp Müller

Die Zahl 3 gehört heute der Sicherheit in unserer Stadt. Denn gleich drei Wachen betreibt die Solinger Berufsfeuerwehr. Brennt es im Stadtgebiet, rücken die Fachleute in Sachen Brandbekämpfung von Ohligs, Wald oder Mitte aus zum Geschehen aus. Von dort aus starten aber auch die Rettungswagen, wenn jemand in einer Notlage ist. Denn Feuerwehrleute sind auch Rettungssanitäter.

Die Feuerwehr arbeitet dabei in Gebäuden, die nicht mehr dem Standard der Zeit entspricht. Daher hatte das Rathaus den Plan entwickelt, die alten Räume durch neue zu ersetzen. Die Politik segnete das mehrere Millionen Euro schwere Paket ab. Insgesamt will die Stadt 58 Millionen Euro in den kommenden Jahren in die Wachen am Katternberg, am Frankfurter Damm und an der Saturnstraße investieren. Die größte Einzelinvestition fällt mit 30 Millionen Euro für Wald an. Dort am Frankfurter Damm soll später die Branddirektion unterkommen, die derzeit noch an der Katternberger Straße sitzt. Das alles macht die Stadt als Investitionen mit Spareffekt. Denn langfristig sollen durch die moderneren und effizienteren Standorte 420 000 Euro pro Jahr eingespart werden.

Eine Berufsfeuerwehr hatte die Stadt nicht immer. Die historischen Quellen berichten, dass 1840 der Solinger Schützenverein drei Abteilungen eines freiwilligen Brandkorps aufgestellt hatte. Turner folgten. Seit 1871 gibt es die Freiwillige Feuerwehr. Selbst mit der Großstadt Solingen 1939 änderte sich das nicht, obwohl es da schon 30 Löschzüge und 1000 ehrenamtliche Löschkräfte gab. Erst ab 1946 begann der Aufbau der Berufsfeuerwehr in der Klingenstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Rückkauf der Ohligser Festhalle erntet Zustimmung
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare