Fesselnde und wilde Lebensbeichte

Sybille Hoch von der Buchhandlung Kiekenap. Foto: Sina Baier
+
Sybille Hoch von der Buchhandlung Kiekenap.

„City of Girls“

Sybille Hoch von der Buchhandlung Kiekenap empfiehlt „City of Girls“:

Elisabeth Gilbert schenkt uns mit ihrem Roman „City of Girls“ eine ideale Urlaubslektüre! Es ist eine große Geschichte, geschrieben mit Witz und Charme, die im New York der Vierziger spielt, zwischen Bars, Musicals, Jazz und Gangstern. Vivian, das ist die 90-jährige Protagonistin, die mit 19 Jahren aus gutem Hause stammend, im College nicht gut und das ewige Tennisspielen leid, von ihren Eltern nach New York geschickt wird. Die Begabung, die sie von Natur aus hat, liegt im Nähen und Schneidern.

In New York bekommt sie eine Anstellung in einem billigen Revuetheater, wo sie mit ihren Kostümen schnell einen großen Erfolg hat. Sie wird eingeladen, lernt viele Menschen kennen und steigt so mit Begeisterung in das Nachtleben der Stadt ein , mit allen positiven und negativen Erscheinungen. Es unterläuft ihr auch ein großer Fehler, den sie allerdings wieder gut macht,

Am Ende des Romans, der eine wilde Lebensbeichte ist, gesteht sie ihrer Tochter, für die die Aufzeichnungen gedacht sind, dass der Tochtervater der einzige Mann war, den sie jemals wirklich geliebt hat. Er war ein Kriegsveteran, versehrt an Körper und Seele. Mit ihm ist sie jahrelang durch das nächtliche N. Y. gewandert, da er nicht ruhig im Zimmer bleiben konnte. Sie wird seine Frau und zu Liebe und Freundschaft fähig. Trotzdem bedarf sie auch anderer Partner, die sie sich immer wieder sucht. Zurückblickend sagt sie der Tochter: „Die Welt folgt keinem Plan. Menschen passieren Dinge, die sie nicht kontrollieren können“. Vivian, 90 Jahre, weiß, wovon sie spricht.

S. Fischer Verlag, ISBN: 978-3-10-002476-3, 496 Seiten, 16,99 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Nach Unfall: Die L 74 ist wieder frei
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Corona: Inzidenz liegt am Donnerstag erneut über 50 - Stadt verhandelt
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Stadt Solingen warnt vor dem Betreten von Waldwegen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare