Weltkindertag

Ferien(s)pass rührt die Werbetrommel

Ferien(s)pass-Leiter Daniel Hermanns (rechts) verteilte mit seinem Team Kuscheltiere.Foto: Moritz Alex
+
Ferien(s)pass-Leiter Daniel Hermanns (rechts) verteilte mit seinem Team Kuscheltiere.

In den Herbstferien gibt es ein abgespecktes Programm.

Von Anja Kriskofski

Zum Weltkindertag haben Mitarbeiter und ehrenamtliche Betreuer vom Ferien(s)pass 300 Plüsch-Pinguine unter die Leute gebracht – und gleichzeitig die Werbetrommel für das Herbstferienprogramm gerührt. Teams hätten die kleinen Präsente am Sonntagvormittag in Wald, Ohligs und Mitte an Kinder verschenkt, berichtet Mitarbeiter Philip Bach. Die Aktion zum Weltkindertag habe zum ersten Mal in dieser Form stattgefunden. „Die Kinder haben sich sehr über die Pinguine gefreut.“ Auch einige Ferien(s)pass-Teilnehmer seien unter den Beschenkten gewesen.

Im Sommer konnte das bewährte Ferienprogramm wie jedes Jahr stattfinden – wenn auch mit Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Auch in den Herbstferien vom 12. bis 23. Oktober wird es wieder Aktionen geben. „Wichtiger denn je ist eine zuverlässige und abwechslungsreiche Betreuung der Kinder für die Eltern“, betont Ferien(s)pass-Leiter Daniel Hermanns. Gebucht werden kann zum einen die Betreuung von jeweils 8 bis 16 Uhr für eine oder beide Schulferienwochen (Kosten pro Woche: 50 Euro), aber auch einzelne Tage (12 Euro pro Tag). Das Mittagessen ist inbegriffen. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren, die Teilnehmerzahl ist coronabedingt begrenzt. Ein Ferien-Pass ist nicht erforderlich.

„Ob sportlich, kreativ, kulturell, abenteuerlich, nachhaltig oder wissenschaftlich – es wird für alle etwas dabei sein“, versprechen die Organisatoren. Das könnte gegebenenfalls ein Ausflug in den Movie Park nach Bottrop sein, erklärt Hermanns. „Auf der anderen Seite haben Solingen und Umgebung viele schöne Ecken und Attraktionen zu bieten.“

Brettspiele stehen einen Abend lang auf dem Programm

Darüber hinaus gibt es zwei Einzelaktionen: Beim Verein BSG Kieserling können 8- bis 14-Jährige am Donnerstag, 22. Oktober, von 17 bis 20 Uhr bei einem Schnuppertraining Badminton ausprobieren (Sporthalle Schützenstraße 206, Kosten: 1 Euro). Eine Spielenacht mit Brettspiel-Klassikern wie „Monopoly“ oder „Spiel des Lebens“ für alle ab 14 Jahren findet am Freitag, 23. Oktober, von 17.30 Uhr bis Mitternacht im katholischen Pfarrheim St. Engelbert, Sandstraße 20, statt (Kosten: 2 Euro). Anmeldungen im Ferien(s)pass-Büro, Eiland 10, das mittwochs von 15 bis 17 Uhr geöffnet ist.

ferienspass.net

Der Forschertag war Teil des Ferienprogramms der Waldschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Weyerstraße nach Unfall gesperrt
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
Wie die Stadt die Inzidenz ermittelt und meldet
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
23-Jähriger schlägt auf Kontrolleurin ein
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen
Mitte: Neues Wohnen und weniger Handel kommen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare