FDP sieht großen politischen Schaden

-ate- Das Hickhack um die Corona-Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenzen zeigt aus Sicht der Solinger FDP, dass die Politik überfordert sei. Der Partei-Kreisvorsitzende Robert Weindl zeigte sich zwar froh darüber, dass die Regelungen zu „Ruhetagen“ zu Ostern zurückgenommen wurden. Der politische Schaden sei aber enorm. Weindl: „So verspielen wir das derzeit einzig scharfe Schwert im Kampf gegen Covid-19.

“ Gemeint ist damit das Verständnis für die Corona-Maßnahmen durch die Bevölkerung. Wenn den Verantwortlichen angesichts vieler Baustellen, die einer nationalen Kraftanstrengung bedürften, nichts Besseres einfalle als ein „Ruhetag“, sei dies ambitions- und einfallslos. Man habe sich in der Nacht zu Dienstag offenbar „auf den schlechtesten gemeinsamen Nenner geeinigt und faktisch kapituliert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz

Kommentare