Eschbachstraße steht vor der Öffnung

Eschbachstraße wird im November einspurig geöffnet. Foto: mis
+
Eschbachstraße wird im November einspurig geöffnet.

-pm- Die Eschbachstraße ist seit dem Hochwasser Mitte Juli voll gesperrt und kaputt. Ein genauer Termin, wann die Straße zwischen Burg und Remscheid wenigstens in Fahrtrichtung Burg einspurig geöffnet wird, steht nicht fest. Eine Sprecherin von Straßen NRW sagt dazu: „Die Baumaßnahme in dem genannten Abschnitt an der L407 wird im Laufe des Novembers, spätestens Mitte November beginnen.

Hierzu wird eine Vollsperrung notwendig. Es ist in Planung, die Strecke bis dahin halbseitig freizugeben, voraussichtlich als Einbahnstraße. Hier sind wir zur Zeit noch in Abstimmungen mit der Stadt Solingen. Deshalb kann zum Stand heute noch kein konkreter Zeitpunkt genannt werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Corona: Diese Regeln und Zugangsvoraussetzungen gelten in Solingen
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Radfahrer beschädigt Auto und flüchtet
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Seniorin stürzt im Bus und verletzt sich schwer - Polizei sucht Zeugen
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet
Corona: Inzidenz sinkt leicht - Teststelle im Theater und Konzerthaus öffnet

Kommentare