Erste Hochwasserhilfen ausgezahlt

-böh- Die Bergische Industrie und Handelskammer (IHK) hat damit begonnen, Hochwasserhilfen an betroffene Unternehmen auszuzahlen. Das teilte die Kammer gestern mit. Seit der Flut vor einem Monat seien Spenden in Höhe von rund 360 000 Euro bei der Kammer eingegangen. 146 000 Euro habe man bereits ausgezahlt. Zu den Empfängern in Solingen gehöre beispielsweise die Seilbahn Burg GmbH.

Zudem wurden einige stark betroffene Gastronomiebetriebe entlang der Wupper unterstützt. Die IHK hat für die Verteilung der Zuwendungen ein Gremium aus Unternehmerinnen und Unternehmern aus den drei bergischen Großstädten gegründet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Drei Anträge auf Weihnachtsmärkte
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Oldtimer rollen durchs Bergische
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Prozess um fünffache Kindstötung: Verteidiger erstattet Selbstanzeige
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September
Corona: Inzidenzwert sinkt auf 49,0 - Impfzentrum schließt am 30. September

Kommentare