Erheblicher Sachschaden bei Unfall

-bjb- „Erheblicher Sachschaden“ entstand nach Angaben der Polizei bei einem Unfall mit Solinger Beteiligung in Leichlingen. Ein 43-jähriger Solinger befuhr mit seinem Roller die Reusrather Straße aus Richtung Langenfeld in Fahrtrichtung Trompete, als er aufgrund eines Rückstaus anhalten musste. Ein nachfolgender 23-jähriger Leichlinger übersah den Rückstau und prallte mit seinem Pkw gegen den Roller, welcher durch die Kollision gegen den davorstehenden Pkw eines 59-jährigen Leichlingers geschoben wurde.

Der Solinger wurde laut Polizei nur leicht verletzt, musste aber ins Krankenhaus. Der Roller war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Corona: Impfaktionen in Solingen werden weiter ausgeweitet
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Stufe 2: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen wieder
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Radfahrer bei Zusammenstoß mit geparktem Fahrzeug lebensgefährlich verletzt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt
Geplantes Musikfestival ist wegen Corona abgesagt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare