Bergisches Wissensforum

Cirque-du-Soleil-Star setzt Illusion und Faszination gekonnt ein

Er brachte Stimmung und Erkenntnisse aus seinen Shows mit dem Cirque du Soleil nach Solingen: Christian Lindemann wandelte auf dem Grat zwischen Illusion und Überzeugung.
+
Er brachte Stimmung und Erkenntnisse aus seinen Shows mit dem Cirque du Soleil nach Solingen: Christian Lindemann wandelte auf dem Grat zwischen Illusion und Überzeugung.

„König der Taschendiebe“: Christian Lindemann zeigte beim Wissensforum, wie souveränes Auftreten gelingt

Von Simone Theyßen-Speich

Er ist der „King of pickpockets“, der „König der Taschendiebe“. Mit seiner Show tritt er im Cirque du Soleil auf der ganzen Welt auf. Am Dienstagabend nahm Christian Lindemann die Besucher des Bergischen Wissenforums mit nach Las Vegas, nach Kapstadt, nach Tokio, wo er in dem berühmtesten Zirkus der Welt vor 5000 Menschen auftritt.

Ganz so viele waren es zwar nicht, die seinem Vortrag „Mehr Sein als Schein – Souverän auf den Bühnen des Lebens“ live vor Ort im Bürgersaal der Stadtkirche oder digital zu Hause an den Bildschirmen folgten. Aber Lindemann erzählte mit Stimmgewalt und mit ausdrucksstarker Gestik. Ganz wie auf der großen Showbühne. Die Veranstaltungen der Vortragsreihe der B. Boll Mediengruppe und ihrer Partner werden vorerst weiterhin auch in hybrider Form angeboten.

Das Erfolgsrezept seiner Show, die Gratwanderung zwischen Illusion und Überzeugung, versuchte er auch auf den Alltag der Zuhörer in der Familie und im Beruf zu übertragen. Wie generiere ich Aufmerksamkeit? Wie erzeuge ich Faszination? Wie bewege und berühre ich Menschen? Das seien da die zentralen Fragen.

Jeder müsse sich klar machen, wo seine Leidenschaft liege, wofür er brenne. „You never shine if you never burn“ – du glänzt nicht, wenn du nicht für etwas brennst – war einer seiner Leitsätze. Seine Leidenschaft sei vor 20 Jahren bei einer Show von David Copperfield geweckt worden. „Ich wusste, da will ich hin.“

Und nicht nur im Showgeschäft, sondern auch in jedem anderen Beruf habe jeder Mensch jeden Tag seine Bühne, auf der er performen, präsentieren muss. „Um da gut zu sein, braucht man Souveränität, Selbstvertrauen, Mut und Leidenschaft“, so Lindemann.

Das sei in der schnelllebigen Geschäftswelt nicht immer einfach. Unternehmen seien im Change-Prozess, im ständigen Wandel, da müsse man schnell sein, sagen „Ich mache das“, sonst sei der Zug abgefahren. Ebenso wichtig sei es, ein Alleinstellungsmerkmal zu haben. „Die Innovation, die ich heute habe, macht vier Wochen später auch die Konkurrenz“, warnt er. Preise und Produkte seien kopierbar, „das, was man nicht kopieren kann, sind Menschen. Menschen machen den Unterschied.“
Alles zum Bergischen Wissensforum

100 Prozent Risikofür 100 Prozent Erfolg

Als Show-Taschendieb brauche er bei jedem Auftritt Menschen, die als Requisite mitmachen, die sich ihre Krawatte, die Uhr oder das Portemonnaie unbemerkt entwenden lassen. „Ich setze 100 Prozent Risiko auf eine völlig fremde Person, um in wenigen Minuten 100 Prozent Erfolg zu bekommen“, so der Showexperte und Persönlichkeitstrainer. „Kontrolle über fremde Personen bekommt man durch den Rhythmus der Worte und Sätze sowie durch Augenkontakt.“ Er rät, auch im Alltag auf Menschen zu reagieren, Schlagfertigkeit zu trainieren und mutig zu sein. „Ihre Berufserfahrung ist Ihre Expertise, und Expertise filtert das Sein vom Schein“, betonte er. Auch seine eigene pointierte Ausdrucksweise verriet er den Anwesenden: „Machen Sie nach einem wichtigen Satz drei Sekunden Pause.“

Und zwischendurch immer wieder Taschendieb-Tricks mit dem Publikum. Aber die Solinger waren auf der Hut. Zuschauer Frank etwa hatte seinen Gürtel zusätzlich mit Hosenträgern gesichert.

Wissensforum 2022

Hintergrund

Partner: Das Bergische Wissensforum wird gemeinsam von Solinger Tageblatt, Remscheider General-Anzeiger und der Agentur Sprecherhaus veranstaltet. Die Firma Walbusch und die Volksbank im Bergischen Land unterstützen die Reihe. Die Evangelische Stadtkirche stellt die Räume zur Verfügung.

Vorschau: Am Dienstag, 31. Januar 2023, spricht Denise Iwanek über „Chronobooster, der Mehrwert für Ihre Gesundheit“.

Tickets: 49 Euro, mit ST-Karte 39 Euro, Tel.: (0 25 61) 9 79 28 88; info@sprecherhaus.de; https://t1p.de/e9juq

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
St. Lukas Klinik: „Abriss ist wohl die einzige Alternative“
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Gold & Glitter in der Ohligser Festhalle
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Grünes Stadtquartier: Neue Pläne für die Solinger Innenstadt
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht
Immobilienpreise in Solingen sinken leicht – Mieten nicht

Kommentare