Eintopf mit dicken Bohnen und Speck

Aus der Region

Solingen Bei Kälte ist ein Eintopf mit dicken Bohnen gerade das Richtige und macht Appetit auf die Region.

Zutaten für vier Personen: 250 g durchwachsener Speck, 1 kg dicke Bohnen (frisch oder eingeweckt), 600 g Kartoffeln, 1 El Mehl, 2 El Butter, Salz, Bohnenkraut, frische Petersilie, gehackt, 1 l Wasser, etwas Sahne nach Belieben.

Zubereitung: Den Speck in einem Topf auslassen und mit Wasser angießen. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Fein geschnittene Kartoffel- und Zwiebelwürfel sowie frische Bohnen zugeben. Den Eintopf garen lassen. Aus Butter, Mehl und einem Teil des Kochwassers eine Mehlschwitze bereiten. Den Eintopf damit andicken. Das Gericht mit Salz, gehackter Petersilie und Bohnenkraut abschmecken. Nach Belieben etwas Sahne zugeben. Eingeweckte Bohnen erst mit der Mehlschwitze dazugeben.

Tipp: Die „decke Bunne“ schmeckt auch als Gemüsebeilage zu Stampfkartoffeln und Bratwurst oder Kasselerrippe.

Aus: Ira Schneider, Bergische Küchenklassiker, Von Pfannenwatz bis Butterplatz, Wartberg Verlag, erhältlich für 14,90 Euro beim ST

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Viele Freizeitanlagen in Solingen bleiben geschlossen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Explosion in Leverkusen: Drei Mitarbeiter werden noch vermisst - Entwarnung für Solingen
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Verordnung: Es gilt für Solingen wieder die Inzidenzstufe 2
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus
Corona: 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60,9 - Impfaktion in Ohligs fällt aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare