Einbruch in Spielhalle: Polizei stellt Täter

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die gegen 4 Uhr am Sonntagmorgen in eine Spielhalle an der Konrad-Adenauer-Straße eingebrochen sind. Wie ein Sprecher der Polizei gestern mitteilte, hätte eine Anwohnerin verdächtige Geräusche gehört und daraufhin die Einsatzkräfte gerufen. „Herbeigeeilte Polizisten konnten zwei Verdächtige Personen in den Geschäftsräumen stellen.

Beide hatten gewaltsam versucht, an das Geld in den Spielautomaten zu gelangen“, so die Polizei. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Männer im Alter von 20 und 23 Jahren, die nun Strafanzeigen zu erwarten haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
800 Menschen demonstrieren in Solingen für mehr Klimaschutz
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
Mordprozess Hasseldelle: Keine Hinweise auf männlichen Täter
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
83-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall am Werwolf
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein
Mordprozess Hasseldelle: Gutachter stufen Angeklagte als voll schuldfähig ein

Kommentare