Einbrecher gesteht Diebstähle im Klinikum

-dilo- Ein 40 Jahre alter Angeklagter hat einen nächtlichen Diebeszug über zwei Etagen des städtischen Klinikums in Gräfrath gestanden. Bei der Tat Ende März 2020 stahl er Jacken und Handys von Mitarbeitern, dazu Computer des Krankenhauses und wertvolle Medikamente. Schließlich entwendete er ein Auto, dessen Schlüssel sich in einem der gestohlenen Kleidungsstücke befand – und fuhr damit davon.

In der Verhandlung vor dem Landgericht in Wuppertal nahm der Mann die Strafe an, die das Amtsgericht zuvor gegen ihn verhängt hatte: Er muss ein Jahr und sechs Monate in Haft. Bewährung ist in seinem Fall ausgeschlossen. Die vorsitzende Richterin begründete: „Da müssten wir schon besondere Umstände feststellen können, die für ihn sprechen.“ Laut Urteil verschaffte sich der Angeklagte mit einem Bekannten unerlaubt nächtlichen Zutritt zum Klinikum. Sie hatten sich einen Generalschlüssel verschafft, der im Haus abhandengekommen war. Gemeinsam plünderten sie Umkleideräume und weitere Zimmer in der siebten und achten Etage. Den Schlüssel zu dem VW Polo fand der Angeklagte bei einer schnellen Durchsicht der erbeuteten Kleidung. Das Auto dazu stand auf dem Parkplatz: Eine Klinik-Bedienstete hatte es für die Fahrt zum Nachtdienst von ihrem Freund geliehen. Der Angeklagte fiel damit wenig später in einer Polizeikontrolle auf. Der Mittäter muss sich in einem eigenen Verfahren verantworten. Der 40-Jährige arbeitet als Techniker in der Industrie. Strafrechtlich ist er vorbelastet durch Taten unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Er ist Vater zweier Kinder, die bei den jeweiligen Müttern leben; laut eigener Angaben erwartet er zusammen mit einer neuen Freundin ein weiteres Kind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Corona: Solingen wieder mit landesweit höchsten Wert - Impfungen in Burg und Südpark
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück
Nach dem Hochwasser kehrt der Alltag nicht zurück

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare