Ein Name, der in Solingen oft zu finden ist

Spurensuche

Südstadt -rom- In der heutigen Folge unserer kleinen Serie über Solinger Straßennamen und ihre Bedeutung richten wir den Blick auf Wieden.

In Sachen Bäume hat Rudolf Hartkopf, der Dichter des „Bergischen Heimatlieds“, fraglos einen Favoriten. Gleich in der ersten Strophe unserer vielgesungenen „Nationalhymne“ setzt er der Eiche ein Denkmal.

Dabei hätte, nimmt man die aktuellen Straßen der Klingenstadt als Maßstab, ein anderer Baum mindestens die gleiche Ehre verdient, die Weide nämlich. Schließlich haben wir, wie alle Obus-Fans wissen, eine Weidenstraße, und wenn wir unsere Mundart-Formel hinzurechnen, gehören im Wauler Dorp auch die historische Wiedenhofer und die 1876 offiziell etablierte Wiedenkamper Straße dazu.

In seiner reinsten Form, als Wieden, ist außerdem die Südstadt vertreten, mit einer stetig wachsenden Wohnbebauung ein sehr beliebtes naturnahes Fleckchen kurz vor Dorperhof. Der Name Wieden ist für Solingen bereits im 15. Jahrhundert dokumentiert. Und auch als Familienname ist Wieden seit Generationen bei uns vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Tochter soll tödlichen Unfall verursacht haben - Solinger Ehepaar wird Opfer eines „Schockanrufs“
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
Fünffache Kindstötung: Gutachten wirft Fragen auf
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
28 Raser pro Tag: Stadt will am Werwolf blitzen
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz
Solinger konnte sich nur knapp retten - Gehörlose kritisieren den Katastrophenschutz

Kommentare