Umgang mit dem Tod

Ein Bilderbuch spendet Trost

Petra Berghaus will jetzt auch mit einem Bilderbuch helfen, Trauer zu bewältigen.
+
Petra Berghaus will jetzt auch mit einem Bilderbuch helfen, Trauer zu bewältigen.

Die ehemalige „The Voice“-Kandidatin Petra Berghaus und ihr Kuscheltier nehmen mit auf eine „Reise durchs Trauerland“.

Von Jutta Schreiber-Lenz

Solingen. „Tino und der Trost-Tiger“ heißt die „Reise durch das Trauerland“, das Petra Berghaus gemeinsam mit ihrer Tochter Nina Liermann geschrieben hat. Im großen Bilderbuchformat gedruckt, erwartet Leser und Vorleser eine einfühlsame Geschichte über die niederdrückende und vereinsamende Sprachlosigkeit der Erwachsenen nach dem Tod von Tinos Oma. Das macht den Verlust erst richtig schlimm. Der Trost-Tiger ist an seiner Seite und hilft ihm, Worte zu finden, sich seinen traurigen Gefühlen zu stellen und schließlich auch seiner Familie aus der Schockstarre herauszuhelfen – zu wieder gelebter Eltern-, Kind- und Geschwister-Liebe.

Mit diesem Buch bekommt der von Petra Berghaus vor ungefähr drei Jahren erfundene Trost-Tiger eine neue Dimension. Die Sängerin und Grafikerin, die sich nach dem plötzlichen frühen Tod ihrer Mutter seit drei Jahren viel mit Trauerarbeit befasst und sich auf Trauergesang bei Bestattungen spezialisiert hat, war eines Morgens mit dem Begriff „Trost-Tiger“ im Ohr aufgewacht. „Mein Unterbewusstsein muss mich da geleitet haben“, sagt sie lächelnd.

Sie setzte sich hin und zeichnete diesen kleinen Kerl, der inzwischen längst als Plüschtier Furore gemacht hat. „Er hilft, Trauer nach außen treten zu lassen, weil er (heimlicher) und stiller Ansprechpartner sein kann. Kinder-Ambulanzen, Einrichtungen und Hospize verschenken den Trost-Tiger an ihre kleinen Patienten und Gäste. „Tod macht immer noch sprachlos, und gerade im Umgang mit Kindern fallen Worte oft schwer“, sagt Berghaus, die sich nach dem Tod ihrer Mutter sehr einsam in ihrer Trauer gefühlt hat. „Ich bekomme immer mehr Anfragen nach dem Trost-Tiger. So viele, dass es inzwischen ein Sponsor-Patenschafts-Konzept gibt, weil ich nicht nur verschenken kann, obwohl ich es liebend gerne würde“.

Im Netz ist eine Trost-Tiger-Gemeinschaft entstanden

Sie habe lernen müssen, auch wirtschaftlich zu denken, sagt die lebhafte Künstlerin, die in Solingen bislang in erster Linie als Sängerin bekannt ist, nicht zuletzt durch das Ensemble Vocalissime, aber auch durch ihre beachtete Teilnahme bei dem TV-Format „Voice of Germany“. So war es ihr eine Herzenssache, das nun vorgelegte Buch mit eigens geschriebenen Songs zu kombinieren, die mit durch die Handlung nehmen und die Seele berühren.

Der Trost-Tiger trägt rundum ihre Handschrift: neben Text, Musik und Illustrationen auch im Marketing. Erschienen im Selbstverlag, weil sie ganz bei sich und ihrer Idee bleiben wollte, vertreibt sie Plüschfigur und Buch über ihre Internet-Seite und den Instagram-Kanal. Im Netz sei eine riesige Trost-Tiger-Gemeinschaft entstanden, mit Blog und mittlerweile herzlichen Kontakten. Dort sei zum Beispiel auch der Wunsch entstanden, die ersten Tiger-Zeichnungen als Vorlage für einen echtenTrost-Tiger zu nehmen.

„Auch das Buch war ein Wunsch, der sich in der Internet-Community entwickelt hat“, sagt sie. Ihre Tochter Nina, im Beruf Erzieherin, hat die Enkel-Perspektive beschrieben.

Das Buch „Tino und der Trost-Tiger“ kostet (inklusive vier Tiger-Postkarten und dem Link zu den Trost-Tiger-Songs) 24,80 Euro. Geplant ist, es im freien Buchhandel zu platzieren. Derzeit wird es nur online vertrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Solingerin bei Unfall in Haan verletzt
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Viehbachsammler: Das ist der aktuelle Stand
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Rurik Gislason von „Let‘s Dance“ verklagt Solinger Agentur
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine
Weihnachtsmärkte in Solingen starten - Öffnungszeiten und Termine

Kommentare