Ein Bierbrauer war der Namensgeber

-
+
-

Auf Spurensuche

MITTE -rom- Dass Düsseldorf dem scherzhaft in frühen Jahren bereits „Zement-Rubens“ genannten Curt Beckmann, der als bekannter und erfolgreicher Bildhauer der Landeshauptstadt lebenslang verbunden blieb, im Stadtteil Lohausen eine Straße widmete, könnte hier den Schluss nahe legen, auch die Klingenstadt hätte sich für ihren prominenten Solinger Künstler zu einer solchen ungewöhnlichen Ehrung verstanden.

Das freilich gibt unsere Beckmannstraße allerdings überhaupt nicht her. Denn diese erhielt, da sind die Solinger eher realistisch und pragmatisch, ihren bis heute gültigen Namen schon ihm Jahr 1905 aus einem auch einsichtigen Grund: Die Straße durchschnitt, als sie angelegt wurde, den Grundbesitz des Bierbrauereibesitzers Beckmann. Und die Entscheidung fiel dem Stadtrat gewiss noch ein Stück leichter, wenn – was durchaus in diesen Zeiten klammer Kassen in vielen Fällen üblich war – der so namentlich bedachte Mitbürger sich an Erschließung und Ausbau „seiner“ Straße maßgeblich finanziell beteiligte. Zumal die ja wiederum auch für ihn und sein Produkt jahrzehntelang klangvoll Werbung machte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Inzidenz über 50: Diese Corona-Regeln gelten in Solingen ab Montag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Heinz Schwandt feiert heute seinen 106. Geburtstag
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Corona: Inzidenzstufe 3 ab Montag - Weiter höchster Wert im Bund
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?
Welche Veranstaltung suchen wir? An welche Feste in Solingen denken Sie gerne zurück?

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare