Ihr eigenes Leben überrascht sie noch

Dr. Uta D. Rose ist Leiterin des VHS-Philosophie-Cafés. Foto: cb

Dr. Uta D. Rose antwortet

-jsl- Die promovierte Philosophin hat eine außergewöhnliche Sport-Vergangenheit: Als Mitglied der deutschen Schwimmmannschaft verpasste sie 1964 um Haaresbreite die Reise zu den Olympischen Spielen in Tokio.

Worauf kann man als Solinger stolz sein?

Dr. Uta D. Rose: Ich mag die Künstler-Atmosphäre um die Güterhallen im Südpark. Das Wort Stolz benutze ich nicht gern.

Was ist Ihr höchster kulinarischer Genuss?

Rose: Shrimps in scharfer Currysoße und Zuckerschoten an Basmati-Reis.

Was können Sie besser als die meisten Menschen?

Rose: Wenn in Diskussionen kontroverse Meinungen aufeinanderprallen, kann ich gut sachlich bleiben. Ob ich das besser kann als andere, weiß ich nicht.

Ihr Lieblingsplatz in Solingen?

Rose: Ein spezieller Baumstamm am Ufer der Wupper.

Welches Konzert haben Sie zuletzt besucht?

Rose: Das waren zuletzt im Januar zwei Abende hintereinander alle fünf Klavierkonzerte von Beethoven mit Rudolf Buchbinder und den Wiener Symphonikern in der Düsseldorfer Tonhalle. Einfach ein Hochgenuss.

Mit wem würden Sie gern einmal einen Tag lang das Leben tauschen?

Rose: Ich möchte nicht tauschen, weil mich mein eigenes Leben immer noch überrascht.

Wie würden Sie einen typischen Solinger in drei Worten beschreiben?

Rose: Meine Wahrnehmung von einem typischen Solinger hat viel damit zu tun, wie ich selbst auf ihn zugehe: abwartend, dann kommunikativ.

Was ist Ihr liebster Zeitvertreib?

Rose: Gute Gespräche zu führen und in Bücher einzutauchen – je nach Stimmungslage. Überwiegend geht es um Philosophisches.

Was würden Sie als Solinger Oberbürgermeisterin als Erstes tun?

Rose: Eine öffentliche Streitkultur starkmachen und Gelegenheiten dafür schaffen.

Welchen heimlichen Traum hegen Sie schon länger?

Rose: Ich träume gern weiter „heimlich“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Kripo-Chef sieht Solingen als eine Hauptwirkungsstätte krimineller Familienclans
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Corona: Solingen weiter mit landesweit höchsten Wert
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde
Nach 27 Minuten ausverkauft: Weinverkauf für Opfer der Flutkatastrophe geht in die zweite Runde

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare