Einsatz

Düsseldorfer Straße in Ohligs: 100.000 Euro Schaden nach Brand in Café

Es entstand hoher Sachschaden.
+
Es entstand hoher Sachschaden.

Die Feuerwehr war am Mittwochabend mit zahlreichen Kräften vor Ort. Eine dichte Rauchwolke war über der Ohligser Fußgängerzone schon von Weitem sichtbar.

Solingen. Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zur Düsseldorfer Straße in Ohligs ausgerückt. Dort brannte es in einem Wohn- und Geschäftshaus in Höhe des Marktplatzes.

Schon von Weitem war eine dichte Rauchwolke zu sehen. Laut Feuerwehr zufolge brannte es im rückwärtigen Bereich eines Cafés in voller Ausdehnung. Das gesamte Haus musste evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei war damit beschäftigt, den Einsatzort weiträumig abzusperren. Zahlreiche Schaulustige hatten sich an der Düsseldorfer Straße eingefunden.

Der Brand ist im rückwärtigen Bereich des Cafés ausgebrochen.

Noch bis zum späten Abend liefen Nachlöscharbeiten. Anschließend beging die Feuerwehr die Wohnungen, die über dem Café liegen. Die Wohnungen wurden stark verraucht und mit Lüftern entraucht.

In dem Café, in dem es italienische Spezialitäten gibt, entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat - wie in solchen Fällen üblich - die Ermittlungen zum Brandgeschehen aufgenommen.

Wann das italienische Café wieder öffnen kann, ist unklar. Die Inhaber wollten sich eigentlich am Ohligser Kneipenfreitag in einer Woche beteiligen.

Erst vor etwa einer Woche war die Feuerwehr in Ohligs wegen eines Brandes auf dem Waldfriedhof am Hermann-Löns-Weg im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Notfall: 15-jähriger Solinger tut das einzig Richtige
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Aus einer Schnapsidee wird die Landwehrperle
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Urteil zu Gebühren: TBS rechnen mit Millionen-Loch
Stadt Solingen wartet bei Trinkwasserbrunnen ab
Stadt Solingen wartet bei Trinkwasserbrunnen ab
Stadt Solingen wartet bei Trinkwasserbrunnen ab

Kommentare